Previous Next

Google Tabellenkalkulation verwenden

Die Google Tabellenkalkulations Daten API erlaubt es Client Anwendungen Inhalte von Tabellenkalkulationen zu sehen und Inhalte von Tabellenkalkulationen in der Form von Google Daten API Feeds zu aktualisieren. Die eigene Client Anwendung kann eine Liste von Tabellenkalkulationen eines Benutzer anfragen, Inhalte eines bestehenden Arbeitsblatts der Tabellenkalkulation bearbeiten oder löschen, und den Inhalt eines bestehenden Arbeitsblatt der Tabellenkalkulation abfragen.

Siehe » http://code.google.com/apis/spreadsheets/overview.html für weitere Informationen über die Google's Tabellenkalkulations API.

Eine Tabellenkalkulation erstellen

Die Tabellenkalkulations Daten API bietet aktuell noch keinen Weg um eine Tabellenkalkulation programmtechnisch zu erstellen oder zu löschen.

Eine Liste von Tabellenkalkulationen erhalten

Man kann eine Liste von Tabellenkalkulationen für einen bestimmten Benutzer erhalten indem die getSpreadsheetFeed Methode des Tabellenkalkulationsservices verwendet wird. Der Service wird ein Zend_Gdata_Spreadsheets_SpreadsheetFeed Objekt zurückgeben das eine Liste von Tabellenkalkulationen enthält die mit dem authentifizierten Benutzer authentifiziert sind.

$service = Zend_Gdata_Spreadsheets::AUTH_SERVICE_NAME;
$client = Zend_Gdata_ClientLogin::getHttpClient($user, $pass, $service);
$spreadsheetService = new Zend_Gdata_Spreadsheets($client);
$feed = $spreadsheetService->getSpreadsheetFeed();

Eine Liste von Arbeitsblättern erhalten

Eine gegebene Tabellenkalkulation kann mehrere Arbeitsblätter enthalten. Für jedes Arbeitsblass gibt es einen Arbeitsblatt Metafeed der alle Arbeitsblätter in dieser Tabellenkalkulation auflistet.

Mit der Schlüssel der Tabellenkalkulation von der <id> des Zend_Gdata_Spreadsheets_SpreadsheetEntry Objekts das man bereits empfangen hat, kann mein einen Feed holen der eine Liste von Arbeitsblättern enthält die mit dieser Tabellenkalkulation assoziiert sind.

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_DocumentQuery();
$query->setSpreadsheetKey($spreadsheetKey);
$feed = $spreadsheetService->getWorksheetFeed($query);

Der sich ergebende Zend_Gdata_Spreadsheets_WorksheetFeed Objektfeed repräsentiert die Antwort des Servers. Neben anderen Dingen enthält dieser Feed eine Liste von Zend_Gdata_Spreadsheets_WorksheetEntry Objekten ($feed->entries), wobei jedes ein einzelnes Arbeitsblatt repräsentiert.

Mit listen-basierenden Feeds interagieren

Ein gegebenes Arbeitsblatt enthält generell mehrere Zeilen, wobei jede mehrere Zellen enthält. Man kann Daten vom Arbeitsblatt entweder als listen-basierenden Feed anfragen, in dem jeder Eintrag eine Zeile repräsentiert, oder als zellen-basierenden Feed, in dem jeder Eintrag eine einzelne Zelle repräsentiert. Für Informationen über zellen-basierende Feeds kann auch unter Interaktion mit zellen-basierenden Feeds nachgesehen werden.

Die folgenden Sektionen beschreiben wie man einen Listen basierender Feed erhält, eine Zeile zu einem Arbeitsblatt hinzufügt, und Abfragen mit verschiedenen Abfrage Parametern sendet.

Der Listenfeed macht einige Annahmen darüber wie die Daten in der Tabellenkalkulation ausgelegt sind.

Im speziellen, behandelt der Listenfeed die erste Zeile des Arbeitsblattes als Kopfzeile; Tabellenkalkulationen erstellen dynamisch XML Elemente welche nach dem Inhalt der Kopfzeilen-Zellen benannt sind. Benutzer welche Gdata Feeds anbieten wollen, sollten keine andere Daten als Spaltenheader in der ersten Zeile eines Arbeitsblattes ablegen.

Der Listenfeed enthält alle Zeilen nach der ersten Zeile bis zur ersten leeren Zeile. Die erste leere Zeile terminiert das Datenset. Wenn angenommene Daten nicht in einem Feed erscheinen, muß das Arbeitsblatt manuell darauf geprüft werden ob eine unerwartete leere Zeile in der Mitte der Daten vorhanden ist. Im speziellen wird der Listenfeed, wenn die zweite Zeile der Tabellenkalkulation leer ist, keine Daten enthalten.

Eine Zeile in einem Listenfeed ist soviele Spalten breit wie das Arbeitsblatt selbst.

Einen listen-basierenden Feed erhalten

Um einen Listenfeed eines Arbeitsblattes zu erhalten, kann die getListFeed Methode des Tabellenkalkulations Services verwendet werden.

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery();
$query->setSpreadsheetKey($spreadsheetKey);
$query->setWorksheetId($worksheetId);
$listFeed = $spreadsheetService->getListFeed($query);

Das sich ergebende Zend_Gdata_Spreadsheets_ListFeed Objekt $listfeed repräsentiert eine Antwort vom Server. Neben anderen Dingen enthält dieser Feed ein Array von Zend_Gdata_Spreadsheets_ListEntry Objekten ($listFeed->entries), wobei jedes eine einzelne Zeile in einem Arbeitsblatt repräsentiert.

Jeder Zend_Gdata_Spreadsheets_ListEntry enthält ein Array, custom, welches die Daten für die Zeile enthält. Dieses Array kann extrahiert und angezeigt werden:

$rowData = $listFeed->entries[1]->getCustom();
foreach($rowData as $customEntry) {
  echo $customEntry->getColumnName() . " = " . $customEntry->getText();
}

Eine alternative Version dieses Arrays, customByName, erlaubt den direkten Zugriff zu dem Eintrag einer Zelle durch den Namen. Das ist üblich, wenn man versucht auf einen speziellen Header zuzugreifen:

$customEntry = $listFeed->entries[1]->getCustomByName('my_heading');
echo $customEntry->getColumnName() . " = " . $customEntry->getText();

Umgekehrt-sortierte Zeilen

Standardmäßig werden die Zeilen im Feed in der gleichen Reihenfolge angezeigt wie in den entsprechenden Zeilen im GUI; das ist die Reihenfolge anhand der Zeilennummer. Um Zeilen in einer umgekehrten Reihenfolge zu erhalten, muß die reverse Eigenschaft des Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery Objektes auf true gesetzt werden:

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery();
$query->setSpreadsheetKey($spreadsheetKey);
$query->setWorksheetId($worksheetId);
$query->setReverse('true');
$listFeed = $spreadsheetService->getListFeed($query);

Es ist zu beachten, das wenn nach einer speziellen Spalte sortiert (oder umgekehrt sortiert) werden soll, statt nach der Position im Arbeitsblatt, kann der orderby Wert des Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery Objekts auf column:<Der Header dieser Spalte> gesetzt werden.

Eine strukturierte Abfrage senden

Der sq Wert von Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery kann gesetzt werden um einen Feed mit Einträgen zu erzeugen die ein spezielles Kriterium erfüllen. Angenommen, man hat ein Arbeitsblatt das personelle Daten enthält, in denen jede Zeile Informationen über eine einzelne Person repräsentiert, und man will alle Zeilen empfangen will in denen der Name der Person "John" ist, und das Alter der Person über 25. Um das tu tun, muß sq wie folgt gesetzt werden:

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_ListQuery();
$query->setSpreadsheetKey($spreadsheetKey);
$query->setWorksheetId($worksheetId);
$query->setSpreadsheetQuery('name=John and age>25');
$listFeed = $spreadsheetService->getListFeed($query);

Hinzufügen einer Zeile

Zeilen können zu einer Tabellenkalkulation hinzugefügt werden durch Verendung der insertRow Methode des Tabellenkalkulations Services.

$insertedListEntry = $spreadsheetService->insertRow($rowData,
                                                    $spreadsheetKey,
                                                    $worksheetId);

Der $rowData Parameter enthält ein Array von Spaltenschlüssel zu Datenwerten. Die Methode gibt ein Zend_Gdata_Spreadsheets_SpreadsheetsEntry Objekt zurück welches die eingefügte Zeile repräsentiert.

Die Tabellenkalkulation fügt die neue Zeile unmittelbar nach der letzten Zeile ein die in dem listen-basierenden Feed erscheint, was bedeutet unmittelbar vor der ersten komplett leeren Zeile.

Eine Zeile bearbeiten

Sobald ein Zend_Gdata_Spreadsheets_ListEntry Objekt geholt wird, können diese Zeilen durch die Verwendung der updateRow Methode des Tabellenkalkulations Services aktualisiert werden.

$updatedListEntry = $spreadsheetService->updateRow($oldListEntry,
                                                   $newRowData);

Der $oldListEntry Parameter enthält den Listeneintrag der aktualisiert werden soll. $newRowData enthält ein Array von Spaltenschlüssel zu Datenwerten, die als neue Zeilendaten verwendet werden. Diese Methode gibt ein Zend_Gdata_Spreadsheets_SpreadsheetsEntry Objekt zurück welches die aktualisierte Zeile repräsentiert.

Eine Zeile löschen

Um eine Zeile zu löschen muß einfach deleteRow auf dem Zend_Gdata_Spreadsheets Objekt mit dem bestehenden Eintrag aufgerufen werden, der gelöscht werden soll:

$spreadsheetService->deleteRow($listEntry);

Alternativ kann die delete Methode des Eintrags selbst aufgerufen werden:

$listEntry->delete();

Mit zellen-basierenden Feeds interagieren

In einem zellen-basierenden Feed repräsentiert jeder Eintrag eine einzelne Zelle.

Es wird nicht empfohlen mit beiden, einem zellen-basierenden Feed und einem listen-basierenden Feed für das gleiche Arbeitsblatt zur selben Zeit zu interagieren.

Einen zellen-basierenden Feed erhalten

Um einen Zellen Feed des Arbeitsblatt zu erhalten muß die getCellFeed Methode des Tabellenkalkulations Services verwendet werden.

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_CellQuery();
$query->setSpreadsheetKey($spreadsheetKey);
$query->setWorksheetId($worksheetId);
$cellFeed = $spreadsheetService->getCellFeed($query);

Im resultierenden Zend_Gdata_Spreadsheets_CellFeed Objekt repräsentiert $cellFeed eine Antwort vom Server. Neben anderen Dingen enthält dieser Feed ein Array von Zend_Gdata_Spreadsheets_CellEntry Objekten ($cellFeed>entries), von denen jeder eine einzelne Zelle in einem Arbeitsblatt repräsentiert. Diese Information kann angezeigt werden:

foreach($cellFeed as $cellEntry) {
  $row = $cellEntry->cell->getRow();
  $col = $cellEntry->cell->getColumn();
  $val = $cellEntry->cell->getText();
  echo "$row, $col = $val\n";
}

Eine Zellen-Bereichs Abfrage senden

Angenommen man will die Zellen der ersten Spalte des Arbeitsblattes empfangen. Man kann einen Zellen Feed abfragen der nur diese Spalte enthält und geht hierbei wie folgt vor:

$query = new Zend_Gdata_Spreadsheets_CellQuery();
$query->setMinCol(1);
$query->setMaxCol(1);
$query->setMinRow(2);
$feed = $spreadsheetService->getCellsFeed($query);

Das fragt alle Daten in der Spalte 1, beginnend mit der Zeile 2, ab.

Den Inhalt einer Zelle ändern

Um den Inhalt einer Zelle zu ändern, muß updateCell mit der Zeile, Spalte und dem neuen Wert der Zelle, aufgerufen werden.

$updatedCell = $spreadsheetService->updateCell($row,
                                               $col,
                                               $inputValue,
                                               $spreadsheetKey,
                                               $worksheetId);

Die neuen Daten werden in der spezifizierten Zelle im Arbeitsblatt plaziert. Wenn die spezifizierte Zelle bereits Daten enthält, werden diese überschrieben. Beachte: updateCell muß verwedet werden um Daten in einer Zelle zu verändern, selbst wenn diese Zelle leer ist.

Previous Next
Introduction to Zend Framework
Übersicht
Installation
Zend_Acl
Einführung
Verfeinern der Zugriffskontrolle
Fortgeschrittene Verwendung
Zend_Amf
Einführung
Zend_Amf_Server
Zend_Application
Einführung
Zend_Application Quick Start
Theorie der Funktionsweise
Beispiele
Kern Funktionalität
Vorhandene Ressource Plugins
Zend_Auth
Einführung
Datenbanktabellen Authentifizierung
Digest Authentication
HTTP Authentication Adapter
LDAP Authentifizierung
Open ID Authentifikation
Zend_Cache
Einführung
Die Theorie des Cachens
Zend_Cache Frontends
Zend_Cache Backends
Zend_Captcha
Einführung
Captcha Anwendung
CAPTCHA Adapter
Zend_CodeGenerator
Einführung
Zend_CodeGenerator Beispiele
Zend_CodeGenerator Referenz
Zend_Config
Einleitung
Theory of Operation
Zend_Config_Ini
Zend_Config_Xml
Zend_Config_Writer
Zend_Config_Writer
Zend_Console_Getopt
Einführung
Definieren von Getopt Regeln
Holen von Optionen und Argumenten
Konfigurieren von Zend_Console_Getopt
Zend_Controller
Zend_Controller Schnellstart
Zend_Controller Grundlagen
Der Front Controller
Das Request Objekt
Der Standard Router
Der Dispatcher
Action Controller
Action Helfer
Das Response Objekt
Plugins
Eine konventionelle modulare Verzeichnis Struktur verwenden
MVC Ausnahmen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Currency
Einführung in Zend_Currency
Arbeiten mit Währungen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Date
Einführung
Theorie der Arbeitsweise
Basis Methoden
Zend_Date API Übersicht
Erstellen von Datumswerten
Konstanten für generelle Datums Funktionen
Funktionierende Beispiele
Zend_Db
Zend_Db_Adapter
Zend_Db_Statement
Zend_Db_Profiler
Zend_Db_Select
Zend_Db_Table
Zend_Db_Table_Row
Zend_Db_Table_Rowset
Zend_Db_Table Relationships
Zend_Db_Table_Definition
Zend_Debug
Variablen ausgeben
Zend_Dojo
Einführung
Zend_Dojo_Data: dojo.data Envelopes
Dojo View Helfer
Formular Elemente und Dekoratore für Dojo
Zend_Dojo build layer support
Zend_Dom
Einführung
Zend_Dom_Query
Zend_Exception
Verwenden von Ausnahmen
Zend_Feed
Einführung
Feeds importieren
Feeds von Websites abrufen
Einen RSS Feed konsumieren
Einen Atom Feed konsumieren
Einen einzelnen Atom Eintrag konsumieren
Verändern der Feed- und Eintragsstruktur
Eigene Klassen für Feeds und Einträge
Zend_Feed_Reader
Zend_File
Zend_File_Transfer
Prüfungen für Zend_File_Transfer
Filter für Zend_File_Transfer
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Filter
Einführung
Standard Filter Klassen
Filter Ketten
Filter schreiben
Zend_Filter_Input
Zend_Filter_Inflector
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Form
Zend_Form
Schnellstart mit Zend_Form
Erstellen von Form Elementen mit Hilfe von Zend_Form_Element
Erstellen von Form durch Verwendung von Zend_Form
Erstellen von eigenem Form Markup durch Zend_Form_Decorator
Standard Form Elemente die mit dem With Zend Framework ausgeliefert werden
Standard Formular Dekoratoren die mit dem Zend Framework ausgeliefert werden
Internationalisierung von Zend_Form
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Form
Zend_Gdata
Einführung
Authentifizierung mit AuthSub
Die Buchsuche Daten API verwenden
Authentifizieren mit ClientLogin
Google Kalender verwenden
Verwenden der Google Dokumente Listen Daten API
Verwenden von Google Health
Google Tabellenkalkulation verwenden
Google Apps Provisionierung verwenden
Google Base verwenden
Picasa Web Alben verwenden
Verwenden der YouTube Daten API
Gdata Ausnahmen auffangen
Zend_Http
Einführung
Zend_Http_Client - Fortgeschrittende Nutzung
Zend_Http_Client - Verbindungsadapter
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Http_Cookie und Zend_Http_CookieJar
Zend_Http_Response
Zend_InfoCard
Einführung
Zend_Json
Einführung
Grundlegende Verwendung
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Json
XML zu JSON Konvertierung
Zend_Json_Server - JSON-RPC server
Zend_Layout
Einführung
Zend_Layout Schnellstart
Zend_Layout Konfigurations Optionen
Erweiterte Verwendung von Zend_Layout
Zend_Ldap
Einführung
API Übersicht
Usage Scenarios
Tools
Objektorientierter Zugriff auf den LDAP Baum durch Verwendung von Zend_Ldap_Node
Informationen vom LDAP Server erhalten
Serialisieren von LDAP Daten von und zu LDIF
Zend_Loader
Dynamisches Laden von Dateien und Klassen
Der Autoloader
Ressource Autoloader
Plugins laden
Zend_Locale
Einführung
Zend_Locale verwenden
Normalisierung und Lokalisierung
Arbeiten mit Daten und Zeiten
Unterstützte Gebietsschemata
Migrieren von vorhergehenden Versionen
Zend_Log
Übersicht
Writer
Formatter
Filter
Zend_Mail
Einführung
Versand über SMTP
Versand von mehreren E-Mails über eine SMTP Verbindung
Verwendung von unterschiedlichen Versandwegen
HTML E-Mail
Anhänge
Empfänger hinzufügen
Die MIME Abgrenzung kontrollieren
Zusätzliche Kopfzeilen
Zeichensätze
Kodierung
SMTP Authentifizierung
SMTP Übertragungen sichern
Lesen von Mail Nachrichten
Zend_Measure
Einführung
Erstellung einer Maßeinheit
Ausgabe von Maßeinheiten
Manipulation von Maßeinheiten
Arten von Maßeinheiten
Zend_Memory
Übersicht
Memory Manager
Memory Objekte
Zend_Mime
Zend_Mime
Zend_Mime_Message
Zend_Mime_Part
Zend_Navigation
Einführung
Seiten
Container
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_OpenId
Einführung
Zend_OpenId_Consumer Grundlagen
Zend_OpenId_Provider
Zend_Paginator
Einführung
Verwendung
Konfiguration
Advanced usage
Zend_Pdf
Einführung
Erstellen und Laden von PDF Dokumenten
Änderungen an PDF Dokumenten speichern
Arbeiten mit Seiten
Zeichnen
Interactive Features
Dokument Informationen und Metadaten
Anwendungsbeispiel für die Zend_Pdf Komponente
Zend_ProgressBar
Zend_ProgressBar
Zend_Queue
Einführung
Beispiel der Verwendung
Framework
Adapter
Anpassen von Zend_Queue
Stomp
Zend_Reflection
Einführung
Zend_Reflection Beispiele
Zend_Reflection Referenz
Zend_Registry
Die Registry verwenden
Zend_Rest
Einführung
Zend_Rest_Client
Zend_Rest_Server
Zend_Search_Lucene
Überblick
Indexerstellung
Einen Index durchsuchen
Abfragesprache
Abfrage Erzeugungs API
Zeichensätze
Erweiterbarkeit
Zusammenarbeit Mit Java Lucene
Erweitert
Die besten Anwendungen
Zend_Server
Einführung
Zend_Server_Reflection
Zend_Service
Einführung
Zend_Service_Akismet
Zend_Service_Amazon
Zend_Service_Amazon_Ec2
Zend_Service_Amazon_Ec2: Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Windows Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Reservierte Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: CloudWatch Monitoring
Zend_Service_Amazon_Ec2: Amazon Maschinen Images (AMI)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastischer Block Speicher (EBS)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastische IP Adressen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Schlüsselpaare
Zend_Service_Amazon_Ec2: Regionen und Availability Zones
Zend_Service_Amazon_Ec2: Sicherheitsgruppen
Zend_Service_Amazon_S3
Zend_Service_Amazon_Sqs
Zend_Service_Audioscrobbler
Zend_Service_Delicious
Zend_Service_Flickr
Zend_Service_Nirvanix
Zend_Service_ReCaptcha
Zend_Service_Simpy
Einführung
Zend_Service_StrikeIron
Zend_Service_StrikeIron: Mitgelieferte Services
Zend_Service_StrikeIron: Erweiterte Verwendung
Zend_Service_Technorati
Zend_Service_Twitter
Zend_Service_Yahoo
Zend_Session
Einführung
Grundsätzliche Verwendung
Fortgeschrittene Benutzung
Globales Session Management
Zend_Session_SaveHandler_DbTable
Zend_Soap
Zend_Soap_Server
Zend_Soap_Client
WSDL Zugriffsmethoden
AutoDiscovery
Zend_Tag
Einführung
Zend_Tag_Cloud
Zend_Test
Einführung
Zend_Test_PHPUnit
Zend_Test_PHPUnit_Db
Zend_Text
Zend_Text_Figlet
Zend_Text_Table
Zend_TimeSync
Einführung
Arbeiten mit Zend_TimeSync
Zend_Tool_Framework
Einführung
Verwenden des CLI Tools
Architektur
Erstellen von Providern für die Verwendung mit Zend_Tool_Framework
Mitgelieferte System Provider
Extending and Configuring Zend_Tool_Framework
Zend_Tool_Project
Einführung
Ein Projekt erstellen
Project Provider für Zend Tool
Zend_Translate
Einführung
Adapter für Zend_Translate
Benutzen von Übersetzungs Adaptoren
Erstellen von Quelldateien
Zusätzliche Features für Übersetzungen
Plurale Schreibweisen für Übersetzungen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Uri
Zend_Uri
Zend_Validate
Einführung
Standard Prüfklassen
Kettenprüfungen
Schreiben von Prüfern
Prüfungsmeldungen
Zend_Version
Die Version des Zend Frameworks erhalten
Zend_View
Einführung
Controller Skripte
View Scripte
View Helfer
Zend_View_Abstract
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Wildfire
Zend_Wildfire
Zend_XmlRpc
Einführung
Zend_XmlRpc_Client
Zend_XmlRpc_Server
Zend Framework Voraussetzungen
Einführung
Zend Framework Coding Standard für PHP
Übersicht
PHP Dateiformatierung
Namens Konventionen
Code Stil
Zend Framework Dokumentations Standard
Übersicht
Formatierung von Dokumentationsdateien
Empfehlungen
Recommended Project Structure for Zend Framework MVC Applications
Overview
Recommended Project Directory Structure
Module Structure
Rewrite Configuration Guide
Zend Framework Performance Guide
Einführung
Laden von Klassen
Zend_Db Performance
Internationalisierung (I18n) und Lokalisierung (L10n)
Darstellen der View
Urheberrecht Informationen