Previous Next

Konstanten für generelle Datums Funktionen

Wo auch immer eine Zend_Date Methode einen $parts Parameter besitzt, kann eine der nachfolgenden Konstanten als Argument für diesen Parameter benutzt werden, um einen speziellen Teil des Datums auszuwählen, oder um anzuzeigen das ein bestimmtes Datumsformat benutzt werden oder gewünscht ist (z.B. RFC 822).

Konstanten benutzen

Zum Beispiel kann die Konstante Zend_Date::HOUR in den anbei gezeigten Arten benutzt werden. Wenn mit Wochentagen, Kalendardaten, Stunden, Minuten, Sekunden oder jedem anderen Datumsabschnitt gearbeitet wird die in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich dargestellt werden, wird die Zeitzone des Objektes automatisch benutzt um den richtigen Wert zu berechnen selbst wenn der interne Zeitpunkt der gleiche ist für den gleichen Moment der Zeit, unabhängig davon wo auf der Welt sich der Benutzer befindet. Unabhängig von der Einheit die involviert ist muß die Ausgabe entweder als GMT/UTC ausgedrückt werden oder lokalisiert anhand des Gebietsschemas. Die unten angeführte Beispielausgabe zeigt eine Lokalisierung mit Europe/GMT+1 Stunden (z.B. Österreich, Deutschland, Frankreich).

Berechnungen die Zend_Date::HOUR beinhalten
Funktion/Eingabe Beschreibung Original Datum Effekt/Ausgabe
get(Zend_Date::HOUR) Ausgabe der Stunde 2009-02-13T14:53:27+01:00 14
set(12, Zend_Date::HOUR) Setzen einer neuen Stunde 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-13T12:53:27+01:00
add(12, Zend_Date::HOUR) Stunden hinzufügen 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-14T02:53:27+01:00
sub(12, Zend_Date::HOUR) Stunden entfernen 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-13T02:53:27+01:00
compare(12, Zend_Date::HOUR) Stunden vergleichen, gibt 0, 1 oder -1 zurück 2009-02-13T14:53:27+01:00 1 (wenn Objekt > Argument)
copy(Zend_Date::HOUR) Kopiert nur den Teil der Stunde 2009-02-13T14:53:27+01:00 1970-01-01T14:00:00+01:00
equals(14, Zend_Date::HOUR) Stunden vergleichen, gibt TRUE oder FALSE zurück 2009-02-13T14:53:27+01:00 TRUE
isEarlier(12, Zend_Date::HOUR) Vergleicht die Stunde, gibt TRUE oder FALSE zurück 2009-02-13T14:53:27+01:00 TRUE
isLater(12, Zend_Date::HOUR) Vergleicht die Stunde, gibt TRUE oder FALSE zurück 2009-02-13T14:53:27+01:00 FALSE

Liste aller Konstanten

Jeder Teil von Datum/Zeit hat eine eindeutige Konstante in Zend_Date. Alle durch Zend_Date unterstützten Konstanten sind anbei aufgelistet.

Konstanten für den Tag
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::DAY Tag (als Zahl, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00 (06)
Zend_Date::DAY_SHORT Tag (als Zahl, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00 (6)
Zend_Date::WEEKDAY Wochentag (Name des Tages, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Freitag
Zend_Date::WEEKDAY_SHORT Wochentag (Name des Tages, Lokalisiert, Abgekürzt, die ersten drei Zeichen) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Fre für Freitag
Zend_Date::WEEKDAY_NAME Wochentag (Name des Tages, Lokalisiert, Abgekürzt, die ersten zwei Zeichen) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Fr für Freitag
Zend_Date::WEEKDAY_NARROW Wochentag (Name des Tages, Lokalisiert, Abgekürzt, nur das erste Zeichen) 2009-02-06T14:53:27+01:00 F für Freitag
Zend_Date::WEEKDAY_DIGIT Wochentag (0 = Sonntag, 6 = Samstag) 2009-02-06T14:53:27+01:00 5 für Freitag
Zend_Date::WEEKDAY_8601 Wochentag laut ISO 8601 (1 = Montag, 7 = Sonntag) 2009-02-06T14:53:27+01:00 5 für Freitag
Zend_Date::DAY_OF_YEAR Tag (als Zahl, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 43
Zend_Date::DAY_SUFFIX Englischer Anhang für den Tag (st, nd, rd, th) 2009-02-06T14:53:27+01:00 th
Konstanten für die Woche
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::WEEK Woche (als Zahl, 1-53) 2009-02-06T14:53:27+01:00 7
Konstanten für das Monat
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::MONTH_NAME Monat (Name des Monats, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Februar
Zend_Date::MONTH_NAME_SHORT Monat (Name des Monats, Lokalisiert, Abgekürzt, drei Zeichen) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Feb
Zend_Date::MONTH_NAME_NARROW Monat (Name des Monats, Lokalisiert, Abgekürzt, ein Zeichen) 2009-02-06T14:53:27+01:00 F
Zend_Date::MONTH Monat (Zahl des Monats, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00 (02)
Zend_Date::MONTH_SHORT Monat (Zahl des Monats, ein oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00 (2)
Zend_Date::MONTH_DAYS Anzahl an Tagen für diesen Monat (Zahl) 2009-02-06T14:53:27+01:00 28
Konstanten für das Jahr
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::YEAR Jahr (Zahl) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00
Zend_Date::YEAR_8601 Jahr laut ISO 8601 (Zahl) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009
Zend_Date::YEAR_SHORT Jahr (Zahl, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00
Zend_Date::YEAR_SHORT_8601 Jahr laut ISO 8601 (Zahl, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 09
Zend_Date::LEAPYEAR Ist das Jahr ein Schaltjahr? (TRUE oder FALSE) 2009-02-06T14:53:27+01:00 FALSE
Konstanten für die Zeit
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::HOUR Stunde (00-23, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 14
Zend_Date::HOUR_SHORT Stunde (0-23, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 14
Zend_Date::HOUR_SHORT_AM Stunde (1-12, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2
Zend_Date::HOUR_AM Stunde (01-12, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 02
Zend_Date::MINUTE Minute (00-59, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00
Zend_Date::MINUTE_SHORT Minute (0-59, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:03:27+01:00 2009-02-06T14:03:27+01:00
Zend_Date::SECOND Sekunde (00-59, zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:27+01:00 2009-02-06T14:53:27+01:00
Zend_Date::SECOND_SHORT Sekunde (0-59, eine oder zwei Ziffern) 2009-02-06T14:53:07+01:00 2009-02-06T14:53:07+01:00
Zend_Date::MILLISECOND Millisekunde (theoretisch unendlich) 2009-02-06T14:53:27.20546 2009-02-06T14:53:27.20546
Zend_Date::MERIDIEM Tageszeit (vormittag/nachmittag) 2009-02-06T14:53:27+01:00 nachmittag
Zend_Date::SWATCH Swatch Internet Zeit 2009-02-06T14:53:27+01:00 620
Konstanten für die Zeitzone
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::TIMEZONE Name der Zeitzone (Zeichenkette, Abgekürzt) 2009-02-06T14:53:27+01:00 CET
Zend_Date::TIMEZONE_NAME Name der Zeitzone (Zeichenkette, Vollständig) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Europe/Paris
Zend_Date::TIMEZONE_SECS Differenz der Zeitzone zu GMT in Sekunden (Integer) 2009-02-06T14:53:27+01:00 3600 Sekunden zu GMT
Zend_Date::GMT_DIFF Differenz zu GMT in Sekunden (Zeichenkette) 2009-02-06T14:53:27+01:00 +0100
Zend_Date::GMT_DIFF_SEP Differenz zu GMT in Sekunden (Zeichenkette, geteilt) 2009-02-06T14:53:27+01:00 +01:00
Zend_Date::DAYLIGHT Sommerzeit oder Winterzeit ? (TRUE oder FALSE) 2009-02-06T14:53:27+01:00 FALSE
Konstanten für Datumsformate (Formate beinhalten die Zeitzone)
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::ISO_8601 Datum laut ISO 8601 (Zeichenkette, Vollständig) 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-13T14:53:27+01:00
Zend_Date::RFC_2822 Datum laut RFC 2822 (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Fri, 13 Feb 2009 14:53:27 +0100
Zend_Date::TIMESTAMP » Unix Zeit (Sekunden seit 1.1.1970, gemischt) 2009-02-13T14:53:27+01:00 1234533207
Zend_Date::ATOM Datum laut ATOM (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-13T14:53:27+01:00
Zend_Date::COOKIE Datum für Cookies (Zeichenkette, für Cookies) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Friday, 13-Feb-09 14:53:27 Europe/Paris
Zend_Date::RFC_822 Datum laut RFC 822 (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Fri, 13 Feb 09 14:53:27 +0100
Zend_Date::RFC_850 Datum laut RFC 850 (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Friday, 13-Feb-09 14:53:27 Europe/Paris
Zend_Date::RFC_1036 Datum laut RFC 1036 (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Fri, 13 Feb 09 14:53:27 +0100
Zend_Date::RFC_1123 Datum laut RFC 1123 (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Fri, 13 Feb 2009 14:53:27 +0100
Zend_Date::RSS Datum für RSS Feeds (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Fri, 13 Feb 2009 14:53:27 +0100
Zend_Date::W3C Datum für HTML/HTTP laut W3C (Zeichenkette) 2009-02-13T14:53:27+01:00 2009-02-13T14:53:27+01:00

Auf Zend_Date::DATES sollte speziell geachtet werden, da dieser Formatbezeichner eine besondere Bedeutung innerhalb von Zend_Date als Eingabe-Formatbezeichner. Wenn dieser Bezeichner als Eingabeformat für $part benutzt wird, erlaubt diese Konstante die beste und flexibelste Art um viele ähnliche Datumsformate zu akzeptieren. Heuristik wird benutzt um Daten automatisch von einer Eingabe-Zeichenkette zu extrahieren und dann einfache Fehler zu "beheben" (wenn vorhanden), wie zum Beispiel Jahre, Monate und Tage wenn möglich.

Datums- und Zeitformate (Formate variieren laut Gebietsschema)
Konstante Beschreibung Datum Betroffener Teil/Beispiel
Zend_Date::ERA Epoche (Zeichenkette, Lokalisiert, Abgekürzt) 2009-02-06T14:53:27+01:00 AD (Anno Domini)
Zend_Date::ERA_NAME Epoche (Zeichenkette, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-06T14:53:27+01:00 Anno Domini (anno Domini)
Zend_Date::DATES Standard Datum (Zeichenkette, Lokalisiert, Standard Wert). 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.2009
Zend_Date::DATE_FULL Vollständiges Datum (Zeichenkette, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Freitag, 13. Februar 2009
Zend_Date::DATE_LONG Langes Datum (Zeichenkette, Lokalisiert, Lang) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13. Februar 2009
Zend_Date::DATE_MEDIUM Normales Datum (Zeichenkette, Lokalisiert, Normal) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.2009
Zend_Date::DATE_SHORT Abgekürztes Datum (Zeichenkette, Lokalisiert, Abgekürzt) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.09
Zend_Date::TIMES Standard Zeit (Zeichenkette, Lokalisiert, Standard Wert) 2009-02-13T14:53:27+01:00 14:53:27
Zend_Date::TIME_FULL Vollständige Zeit (Zeichenkette, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-13T14:53:27+01:00 14:53 Uhr CET
Zend_Date::TIME_LONG Lange Zeit (Zeichenkette, Lokalisiert, Lang) 2009-02-13T14:53:27+01:00 14:53:27 CET
Zend_Date::TIME_MEDIUM Normale Zeit (Zeichenkette, Lokalisiert, Normal) 2009-02-13T14:53:27+01:00 14:53:27
Zend_Date::TIME_SHORT Abgekürzte Zeit (Zeichenkette, Lokalisiert, Abgekürzt) 2009-02-13T14:53:27+01:00 14:53
Zend_Date::DATETIME Standard Datum mit Zeit (String, Lokalisiert, Standardwert) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.2009 14:53:27
Zend_Date::DATETIME_FULL Vollständiges Datum mit Zeit (String, Lokalisiert, Vollständig) 2009-02-13T14:53:27+01:00 Friday, 13. February 2009 14:53 Uhr CET
Zend_Date::DATETIME_LONG Langes Datum mit Zeit (String, Lokalisiert, Lang) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13. February 2009 14:53:27 CET
Zend_Date::DATETIME_MEDIUM Normales Datum mit Zeit (String, Lokalisiert, Normal) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.2009 14:53:27
Zend_Date::DATETIME_SHORT Abgekürztes Datum mit Zeit (String, Lokalisiert, Abgekürzt) 2009-02-13T14:53:27+01:00 13.02.09 14:53

Selbst-Definierte AUSGABE Formate mit ISO

Wenn ein Datumsformat benötigt wird, das oben nicht angeführt ist, kann auch ein selbst-definiertes Format erstellt werden, mit Hilfe der unten engeführten ISO Formatsbezeichner. Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung der Konstanten dieser Tabelle um selbst-definierte ISO Formate zu erstelen. Die Länge des Formats ist unlimitiert. Auch die mehrfache Verwendung von Format Konstanten ist gestattet.

Die akzeptierten Formatbezeichner können vom ISO Format zu PHP's date Format geändert werden, wenn man damit mehr Erfahrung hat. Wie auch immer, nicht alle Format welche in der ISO Norm definiert sind, werden durch PHP's date Formatbezeichner unterstützt. Die Verwendung der Zend_Date::setOptions(array('format_type' => 'php')) Methode erlaubt es, für alle Zend_Date Methoden, zwischen der Unterstützung von ISO Formatbezeichnern und PHP date() Typbezeichner zu wählen (siehe Selbst-definierte AUSGABE Formate welche PHP's date() Formatdefinition verwenden).

Example #1 Selbstdefinition von ISO Formaten

$locale = new Zend_Locale('de_AT');
$date = new Zend_Date(1234567890, false, $locale);
print $date->toString("'Epoche:GGGG='GGGG, ' Datum:yy.MMMM.dd'yy.MMMM.dd");
Konstanten für ISO 8601 Datums Ausgaben
Konstante Beschreibung Passt am besten zu Betroffener Teil/Beispiel
G Epoche, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::ERA AD
GG Epoche, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::ERA AD
GGG Epoche, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::ERA AD
GGGG Epoche, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::ERA_NAME Anno Domini
GGGGG Epoche, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::ERA A
y Jahr, mindestens eine Ziffer Zend_Date::YEAR 9
yy Jahr, mindestens zwei Ziffern Zend_Date::YEAR_SHORT 09
yyy Jahr, mindestens drei Ziffern Zend_Date::YEAR 2009
yyyy Jahr, mindestens vier Ziffern Zend_Date::YEAR 2009
yyyyy Jahr, mindestens fünf Ziffern Zend_Date::YEAR 02009
Y Jahr laut ISO 8601, mindestens eine Ziffer Zend_Date::YEAR_8601 9
YY Jahr laut ISO 8601, mindestens zwei Ziffern Zend_Date::YEAR_SHORT_8601 09
YYY Jahr laut ISO 8601, mindestens drei Ziffern Zend_Date::YEAR_8601 2009
YYYY Jahr laut ISO 8601, mindestens vier Ziffern Zend_Date::YEAR_8601 2009
YYYYY Jahr laut ISO 8601, mindestens fünf Ziffern Zend_Date::YEAR_8601 02009
M Monat, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::MONTH_SHORT 2
MM Monat, zwei Ziffern Zend_Date::MONTH 02
MMM Monat, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::MONTH_NAME_SHORT Feb
MMMM Monat, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::MONTH_NAME Februar
MMMMM Monat, Lokalisiert, Abgekürzt, ein Zeichen Zend_Date::MONTH_NAME_NARROW F
w Woche, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::WEEK 5
ww Woche, zwei Ziffern Zend_Date::WEEK 05
d Monatstag, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::DAY_SHORT 9
dd Monatstag, zwei Ziffern Zend_Date::DAY 09
D Tag des Jahres, eine, zwei oder drei Ziffern Zend_Date::DAY_OF_YEAR 7
DD Tag des Jahres, zwei oder drei Ziffern Zend_Date::DAY_OF_YEAR 07
DDD Tag des Jahres, drei Ziffern Zend_Date::DAY_OF_YEAR 007
E Wochentag, Lokalisiert, Abgekürzt, ein Zeichen Zend_Date::WEEKDAY_NARROW M
EE Wochentag, Lokalisiert, Abgekürzt, zwei oder mehrere Zeichen Zend_Date::WEEKDAY_NAME Mo
EEE Wochentag, Lokalisiert, Abgekürzt, drei Zeichen Zend_Date::WEEKDAY_SHORT Mon
EEEE Wochentag, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::WEEKDAY Montag
EEEEE Wochentag, Lokalisiert, Abgekürzt, ein Zeichen Zend_Date::WEEKDAY_NARROW M
e Nummer des Wochentages, eine Ziffer Zend_Date::WEEKDAY_DIGIT 4
ee Nummer des Wochentages, zwei Ziffern Zend_Date::WEEKDAY_NARROW 04
a Tageszeit, Lokalisiert Zend_Date::MERIDIEM vorm.
h Stunde, (1-12), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_SHORT_AM 2
hh Stunde, (01-12), zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_AM 02
H Stunde, (0-23), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_SHORT 2
HH Stunde, (00-23), zwei Ziffern Zend_Date::HOUR 02
m Minute, (0-59), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::MINUTE_SHORT 2
mm Minute, (00-59), zwei Ziffern Zend_Date::MINUTE 02
s Sekunde, (0-59), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::SECOND_SHORT 2
ss Sekunde, (00-59), zwei Ziffern Zend_Date::SECOND 02
S Millisekunde Zend_Date::MILLISECOND 20536
z Zeitzone, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::TIMEZONE CET
zz Zeitzone, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::TIMEZONE CET
zzz Zeitzone, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::TIMEZONE CET
zzzz Zeitzone, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::TIMEZONE_NAME Europe/Paris
Z Differenz der Zeitzone Zend_Date::GMT_DIFF +0100
ZZ Different der Zeitzone Zend_Date::GMT_DIFF +0100
ZZZ Differenz der Zeitzone Zend_Date::GMT_DIFF +0100
ZZZZ Differenz der Zeitzone, geteilt Zend_Date::GMT_DIFF_SEP +01:00
A Millisekunde Zend_Date::MILLISECOND 20563

Note:

Es muß beachtet werden das sich das Standard ISO Format vom PHP Format unterscheidet was irritierend sein kann wenn man es vorher noch nie verwendet hat. Speziell die Formatbezeichner für Jahr und Minute werden oft nicht auf die erwartete Art und Weise verwendet.

Für das Jahr gibt es zwei vorhandene Bezeichner die oft vertauscht werden. Der Y Bezeichner für das ISO Jahr und den y Bezeichner für das wirkliche Jahr. Der Unterschied ist klein aber signifikant. Y kalkuliert das ISO Jahr, welches oft für Kalender Formate verwendet wird. Zum Beispiel der 31. Dezember 2007. Das wirkliche Jahr ist 2007, aber es ist der erste Tag der ersten Woche, der Woche 1, des Jahres 2008. Deswegen erhält man, wenn man 'dd.MM.yyyy' verwendet den '31.Dezember.2007', aber wenn man 'dd.MM.YYYY' verwendet den '31.Dezember.2008'. Wie man sieht ist das kein Fehler sondern ein erwartetes Verhalten basierend auf den verwendeten Bezeichnern.

Für die Minute ist der 'Unterschied nicht so groß. ISO verwendet den Bezeichner m für die Minute, anders als PHP welches i verwendet. Wenn man also keine Minute erhält dann sollte man sein Format darauf prüfen, ob der richtige Bezeichner verwendet wurde.

Selbst-definierte AUSGABE Formate welche PHP's date() Formatdefinition verwenden

Wenn man mit PHP's date Formatdefinition vertrauter ist als mit den ISO Formatdefinitionen, dann kann man durch Verwendung der Methode Zend_Date::setOptions(array('format_type' => 'php')) das Wechseln von ISO Formatdefinition zu PHP date Formatdefinition welche dann für alle Zend_Date Methoden verwendet werden wechseln. Danach müssen alle Format Parameter in » PHP's date() Formatdefintion angegeben werden. Das PHP date Format vermisst einige der Formate welche durch PHP unterstützt werden und umgekehrt. Wenn keine Erfahrung damit besteht sollte auf alle Fälle das ISO Format genommen werden. Und wenn Altlast-Code vorhanden ist der PHP's date Format verwendet, kann dieser entweder manuell in das ISO Format konvertiert werden indem Zend_Locale_Format::convertPhpToIsoFormat() verwendet wird, oder durch Verwendung von setOptions(). Die folgenden Beispiel zeigen die Verwendung der Konstanten anhand der unteren Tabelle für die Erstellung von selbst-definierten Formaten.

Example #2 Selbstdefinierte Formate mit PHP Bezeichnern

$locale = new Zend_Locale('de_AT');
Zend_Date::setOptions(array('format_type' => 'php'));
$date = new Zend_Date(1234567890, false, $locale);

// Ausgabe zum Beispiel 'Februar 16, 2007, 3:36 vorm.'
print $date->toString('F j, Y, g:i a');

print $date->toString("'Format:D M j G:i:s T Y='D M j G:i:s T Y");

Die folgende Tabelle zeit die Liste der PHP date Formatdefinitionen mit Ihrem Äquivalent in Zend_Date Konstanten und der im CLDR/ISO äquivalenten Formatdefintion. In den meisten Fällen wenn das CLDR/ISO Format keine entsprechende Formardefinition enthält, wird die PHP Formatdefinition nicht durch Zend_Locale_Format::convertPhpToIsoFormat() geändert, und die Zend_Date Methoden erkennen dann diese "besonderen" PHP Formatdefinitionen, selbst im Standardmäßigen "ISO" Formatcode.

Konstanten für PHP date Ausgaben
Konstante Beschreibung Passt am besten zu Nähestes Äquivalent zu CLDR Betroffener Teil/Beispiel
d Tag des Monats, zwei Ziffern Zend_Date::DAY dd 09
D Tag der Woche, Lokalisiert, Abgekürzt, drei Zeichen Zend_Date::WEEKDAY_SHORT EEE Mon
j Tag des Monats, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::DAY_SHORT d 9
l (kleingeschriebenes L) Tag der Woche, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::WEEKDAY EEEE Montag
N Nummer des Wochentags, eine Ziffer Zend_Date::WEEKDAY_8601 e 4
S Englische Anhänge für den Monatstag, zwei Zeichen keine Entsprechung keine Entsprechung st
w Nummer des Wochentags, 0=Sonntag, 6=Samstag Zend_Date::WEEKDAY_DIGIT keine Entsprechung 4
z Tag des Jahres, eine, zwei oder drei Ziffern Zend_Date::DAY_OF_YEAR D 7
W Woche, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::WEEK w 5
F Monat, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::MONTH_NAME MMMM Februar
m Monat, zwei Ziffern Zend_Date::MONTH MM 02
M Monat, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::MONTH_NAME_SHORT MMM Feb
n Monat, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::MONTH_SHORT M 2
t Anzahl der Tag des Monats, eine oder zwei Ziffern Zend_Date::MONTH_DAYS keine Entsprechung 30
L Schaltjahr, Boolean Zend_Date::LEAPYEAR keine Entsprechung true
o Jahr laut ISO 8601, mindestens vier Ziffern Zend_Date::YEAR_8601 YYYY 2009
Y Jahr, mindestens vier Ziffern Zend_Date::YEAR yyyy 2009
y Jahr, mindestens zwei Ziffern Zend_Date::YEAR_SHORT yy 09
a Tageszeit, Lokalisiert Zend_Date::MERIDIEM a (Ähnlich, aber meistens Großschreibung) vorm.
A Tageszeit, Lokalisiert Zend_Date::MERIDIEM a (Ähnlich, aber keine Garantie das das Format Großgeschrieben ist) VORM.
B Swatch Internet Zeit Zend_Date::SWATCH keine Entsprechung 1463
g Stunde, (1-12), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_SHORT_AM h 2
G Stunde, (0-23), eine oder zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_SHORT H 2
h Stunde, (01-12), zwei Ziffern Zend_Date::HOUR_AM hh 02
H Stunde, (00-23), zwei Ziffern Zend_Date::HOUR HH 02
i Minute, (00-59), zwei Ziffern Zend_Date::MINUTE mm 02
s Sekunde, (00-59), zwei Ziffern Zend_Date::SECOND ss 02
e Zeitzone, Lokalisiert, Vollständig Zend_Date::TIMEZONE_NAME zzzz Europe/Paris
I Tageslicht Zend_Date::DAYLIGHT keine Entsprechung 1
O Differenz der Zeitzone Zend_Date::GMT_DIFF Z oder ZZ oder ZZZ +0100
P Differenz der Zeitzone, getrennt Zend_Date::GMT_DIFF_SEP ZZZZ +01:00
T Zeitzone, Lokalisiert, Abgekürzt Zend_Date::TIMEZONE z oder zz oder zzz CET
Z Abstand der Zeitzone in Sekunden Zend_Date::TIMEZONE_SECS keine Entsprechung 3600
c Standard ISO Format Ausgabe Zend_Date::ISO_8601 keine Entsprechung 2004-02-12T15:19:21+00:00
r Standard RFC 2822 Format Ausgabe Zend_Date::RFC_2822 keine Entsprechung Don, 21 Dec 2000 16:01:07 +0200
U Unix Zeitpunkt Zend_Date::TIMESTAMP keine Entsprechung 15275422364
Previous Next
Introduction to Zend Framework
Übersicht
Installation
Zend_Acl
Einführung
Verfeinern der Zugriffskontrolle
Fortgeschrittene Verwendung
Zend_Amf
Einführung
Zend_Amf_Server
Zend_Application
Einführung
Zend_Application Quick Start
Theorie der Funktionsweise
Beispiele
Kern Funktionalität
Vorhandene Ressource Plugins
Zend_Auth
Einführung
Datenbanktabellen Authentifizierung
Digest Authentication
HTTP Authentication Adapter
LDAP Authentifizierung
Open ID Authentifikation
Zend_Cache
Einführung
Die Theorie des Cachens
Zend_Cache Frontends
Zend_Cache Backends
Zend_Captcha
Einführung
Captcha Anwendung
CAPTCHA Adapter
Zend_CodeGenerator
Einführung
Zend_CodeGenerator Beispiele
Zend_CodeGenerator Referenz
Zend_Config
Einleitung
Theory of Operation
Zend_Config_Ini
Zend_Config_Xml
Zend_Config_Writer
Zend_Config_Writer
Zend_Console_Getopt
Einführung
Definieren von Getopt Regeln
Holen von Optionen und Argumenten
Konfigurieren von Zend_Console_Getopt
Zend_Controller
Zend_Controller Schnellstart
Zend_Controller Grundlagen
Der Front Controller
Das Request Objekt
Der Standard Router
Der Dispatcher
Action Controller
Action Helfer
Das Response Objekt
Plugins
Eine konventionelle modulare Verzeichnis Struktur verwenden
MVC Ausnahmen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Currency
Einführung in Zend_Currency
Arbeiten mit Währungen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Date
Einführung
Theorie der Arbeitsweise
Basis Methoden
Zend_Date API Übersicht
Erstellen von Datumswerten
Konstanten für generelle Datums Funktionen
Funktionierende Beispiele
Zend_Db
Zend_Db_Adapter
Zend_Db_Statement
Zend_Db_Profiler
Zend_Db_Select
Zend_Db_Table
Zend_Db_Table_Row
Zend_Db_Table_Rowset
Zend_Db_Table Relationships
Zend_Db_Table_Definition
Zend_Debug
Variablen ausgeben
Zend_Dojo
Einführung
Zend_Dojo_Data: dojo.data Envelopes
Dojo View Helfer
Formular Elemente und Dekoratore für Dojo
Zend_Dojo build layer support
Zend_Dom
Einführung
Zend_Dom_Query
Zend_Exception
Verwenden von Ausnahmen
Zend_Feed
Einführung
Feeds importieren
Feeds von Websites abrufen
Einen RSS Feed konsumieren
Einen Atom Feed konsumieren
Einen einzelnen Atom Eintrag konsumieren
Verändern der Feed- und Eintragsstruktur
Eigene Klassen für Feeds und Einträge
Zend_Feed_Reader
Zend_File
Zend_File_Transfer
Prüfungen für Zend_File_Transfer
Filter für Zend_File_Transfer
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Filter
Einführung
Standard Filter Klassen
Filter Ketten
Filter schreiben
Zend_Filter_Input
Zend_Filter_Inflector
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Form
Zend_Form
Schnellstart mit Zend_Form
Erstellen von Form Elementen mit Hilfe von Zend_Form_Element
Erstellen von Form durch Verwendung von Zend_Form
Erstellen von eigenem Form Markup durch Zend_Form_Decorator
Standard Form Elemente die mit dem With Zend Framework ausgeliefert werden
Standard Formular Dekoratoren die mit dem Zend Framework ausgeliefert werden
Internationalisierung von Zend_Form
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Form
Zend_Gdata
Einführung
Authentifizierung mit AuthSub
Die Buchsuche Daten API verwenden
Authentifizieren mit ClientLogin
Google Kalender verwenden
Verwenden der Google Dokumente Listen Daten API
Verwenden von Google Health
Google Tabellenkalkulation verwenden
Google Apps Provisionierung verwenden
Google Base verwenden
Picasa Web Alben verwenden
Verwenden der YouTube Daten API
Gdata Ausnahmen auffangen
Zend_Http
Einführung
Zend_Http_Client - Fortgeschrittende Nutzung
Zend_Http_Client - Verbindungsadapter
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Http_Cookie und Zend_Http_CookieJar
Zend_Http_Response
Zend_InfoCard
Einführung
Zend_Json
Einführung
Grundlegende Verwendung
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Json
XML zu JSON Konvertierung
Zend_Json_Server - JSON-RPC server
Zend_Layout
Einführung
Zend_Layout Schnellstart
Zend_Layout Konfigurations Optionen
Erweiterte Verwendung von Zend_Layout
Zend_Ldap
Einführung
API Übersicht
Usage Scenarios
Tools
Objektorientierter Zugriff auf den LDAP Baum durch Verwendung von Zend_Ldap_Node
Informationen vom LDAP Server erhalten
Serialisieren von LDAP Daten von und zu LDIF
Zend_Loader
Dynamisches Laden von Dateien und Klassen
Der Autoloader
Ressource Autoloader
Plugins laden
Zend_Locale
Einführung
Zend_Locale verwenden
Normalisierung und Lokalisierung
Arbeiten mit Daten und Zeiten
Unterstützte Gebietsschemata
Migrieren von vorhergehenden Versionen
Zend_Log
Übersicht
Writer
Formatter
Filter
Zend_Mail
Einführung
Versand über SMTP
Versand von mehreren E-Mails über eine SMTP Verbindung
Verwendung von unterschiedlichen Versandwegen
HTML E-Mail
Anhänge
Empfänger hinzufügen
Die MIME Abgrenzung kontrollieren
Zusätzliche Kopfzeilen
Zeichensätze
Kodierung
SMTP Authentifizierung
SMTP Übertragungen sichern
Lesen von Mail Nachrichten
Zend_Measure
Einführung
Erstellung einer Maßeinheit
Ausgabe von Maßeinheiten
Manipulation von Maßeinheiten
Arten von Maßeinheiten
Zend_Memory
Übersicht
Memory Manager
Memory Objekte
Zend_Mime
Zend_Mime
Zend_Mime_Message
Zend_Mime_Part
Zend_Navigation
Einführung
Seiten
Container
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_OpenId
Einführung
Zend_OpenId_Consumer Grundlagen
Zend_OpenId_Provider
Zend_Paginator
Einführung
Verwendung
Konfiguration
Advanced usage
Zend_Pdf
Einführung
Erstellen und Laden von PDF Dokumenten
Änderungen an PDF Dokumenten speichern
Arbeiten mit Seiten
Zeichnen
Interactive Features
Dokument Informationen und Metadaten
Anwendungsbeispiel für die Zend_Pdf Komponente
Zend_ProgressBar
Zend_ProgressBar
Zend_Queue
Einführung
Beispiel der Verwendung
Framework
Adapter
Anpassen von Zend_Queue
Stomp
Zend_Reflection
Einführung
Zend_Reflection Beispiele
Zend_Reflection Referenz
Zend_Registry
Die Registry verwenden
Zend_Rest
Einführung
Zend_Rest_Client
Zend_Rest_Server
Zend_Search_Lucene
Überblick
Indexerstellung
Einen Index durchsuchen
Abfragesprache
Abfrage Erzeugungs API
Zeichensätze
Erweiterbarkeit
Zusammenarbeit Mit Java Lucene
Erweitert
Die besten Anwendungen
Zend_Server
Einführung
Zend_Server_Reflection
Zend_Service
Einführung
Zend_Service_Akismet
Zend_Service_Amazon
Zend_Service_Amazon_Ec2
Zend_Service_Amazon_Ec2: Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Windows Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Reservierte Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: CloudWatch Monitoring
Zend_Service_Amazon_Ec2: Amazon Maschinen Images (AMI)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastischer Block Speicher (EBS)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastische IP Adressen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Schlüsselpaare
Zend_Service_Amazon_Ec2: Regionen und Availability Zones
Zend_Service_Amazon_Ec2: Sicherheitsgruppen
Zend_Service_Amazon_S3
Zend_Service_Amazon_Sqs
Zend_Service_Audioscrobbler
Zend_Service_Delicious
Zend_Service_Flickr
Zend_Service_Nirvanix
Zend_Service_ReCaptcha
Zend_Service_Simpy
Einführung
Zend_Service_StrikeIron
Zend_Service_StrikeIron: Mitgelieferte Services
Zend_Service_StrikeIron: Erweiterte Verwendung
Zend_Service_Technorati
Zend_Service_Twitter
Zend_Service_Yahoo
Zend_Session
Einführung
Grundsätzliche Verwendung
Fortgeschrittene Benutzung
Globales Session Management
Zend_Session_SaveHandler_DbTable
Zend_Soap
Zend_Soap_Server
Zend_Soap_Client
WSDL Zugriffsmethoden
AutoDiscovery
Zend_Tag
Einführung
Zend_Tag_Cloud
Zend_Test
Einführung
Zend_Test_PHPUnit
Zend_Test_PHPUnit_Db
Zend_Text
Zend_Text_Figlet
Zend_Text_Table
Zend_TimeSync
Einführung
Arbeiten mit Zend_TimeSync
Zend_Tool_Framework
Einführung
Verwenden des CLI Tools
Architektur
Erstellen von Providern für die Verwendung mit Zend_Tool_Framework
Mitgelieferte System Provider
Extending and Configuring Zend_Tool_Framework
Zend_Tool_Project
Einführung
Ein Projekt erstellen
Project Provider für Zend Tool
Zend_Translate
Einführung
Adapter für Zend_Translate
Benutzen von Übersetzungs Adaptoren
Erstellen von Quelldateien
Zusätzliche Features für Übersetzungen
Plurale Schreibweisen für Übersetzungen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Uri
Zend_Uri
Zend_Validate
Einführung
Standard Prüfklassen
Kettenprüfungen
Schreiben von Prüfern
Prüfungsmeldungen
Zend_Version
Die Version des Zend Frameworks erhalten
Zend_View
Einführung
Controller Skripte
View Scripte
View Helfer
Zend_View_Abstract
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Wildfire
Zend_Wildfire
Zend_XmlRpc
Einführung
Zend_XmlRpc_Client
Zend_XmlRpc_Server
Zend Framework Voraussetzungen
Einführung
Zend Framework Coding Standard für PHP
Übersicht
PHP Dateiformatierung
Namens Konventionen
Code Stil
Zend Framework Dokumentations Standard
Übersicht
Formatierung von Dokumentationsdateien
Empfehlungen
Recommended Project Structure for Zend Framework MVC Applications
Overview
Recommended Project Directory Structure
Module Structure
Rewrite Configuration Guide
Zend Framework Performance Guide
Einführung
Laden von Klassen
Zend_Db Performance
Internationalisierung (I18n) und Lokalisierung (L10n)
Darstellen der View
Urheberrecht Informationen