Previous Next

Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Form

Zend_Form hat eine Vielzahl an Funktionalitäten, von denen viele auf fortgeschrittene Entwickler zugeschnitten sind. Dieses Kapitel beschreibt einige dieser Funktionalitäten mit Beispielen und Usecases.

Array Schreibweise

Viele fortgeschrittene Entwickler gruppieren zusammengehörige Form Elemente durch Verwendung einer Array Schreibweise in den Namen der Elemente. Zum Beispiel, wenn man zwei Adressen hat die geholt werden sollen, eine Versand- und eine Rechnungsadresse, hat man identische Elemente; durch deren Gruppierung in einem Array, kann sichergestellt werden das wie separat geholt werden. Nehmen wir die folgende Form als Beispiel an:

Versandadresse
Rechnungsadresse

In diesem Beispiel enthalten die Rechnungs- und Versanadresse einige identische Felder, was bedeueten würde das sie sich gegenseitig überschreiben. Wir können das durch die Verwendung der Array Schreibweise lösen:

Versandadresse
Rechnungsadresse

In dem obigen Beispiel erhalten wir jetzt separate Adressen. In der übermittelten Form haben wir jetzt drei Elemente, 'shipping' und 'billing', jedes mit Schlüsseln für deren verschiedene Elemente.

Zend_Form versucht diesen Prozess mit seinen Subformen zu automatisieren. Standardmäßig werden Subformen dargestellt indem die Array Schreibweise verwendet wird wir im vorherigen HTML Form Code gezeigt, komplett mit Ids. Der Arrayname basiert auf dem Namen der Subform, mit den Schlüsseln basierend auf den Elementen die in der Subform enthalten sind. Subformen können beliebig tief verschachtelt sein, und das erzeugt verschachtelte Arrays um die Struktur zu reflektieren. Zusätzlich beachten die verschiedenen Prüfroutinen in Zend_Form die Arraystruktur, und stellen sicher das die Form korrekt überprüft wird, egal wie tief verschachtelt die Subformen sind. Es muß nichts getan werden um davon zu profitieren; dieses Verhalten ist standardmäßig aktiviert.

Zusätzlich gibt es Möglichkeiten die es erlauben die Array Schreibweise fallweise zu aktivieren, wie auch die Spezifikation eines speziellen Array zu welchem ein Element oder eine Sammlung gehört:

  • Zend_Form::setIsArray($flag): Durch das Setzen dieses Flags auf true, kann angezeigt werden das die komplette Form als Array behandelt werden soll. Standardmäßig wird der Name der Form als Name des Arrays verwendet, solange setElementsBelongTo() aufgerufen wurde. Wenn die Form keinen Namen spezifiziert hat, oder setElementsBelongTo() nicht gesetzt wurde, wird dieses Flag ignoriert (da es kein Arraynamen gibt zu dem Elemente gehören).

    Man kann auswählen ob eine Form als Array behandelt wird indem die Zugriffsmethode isArray() verwendet wird.

  • Zend_Form::setElementsBelongTo($array): Durch Verwendung dieser Methode kann der Name eines Arrays spezifiziert werden dem alle Elemente der Form angehören. Der Name kann durch Verwendung der Zugriffsmethode getElementsBelongTo() eruiert werden.

Zusätzlich können auf dem Element Level, individuelle Elemente spezifiziert werden die bestimmten Arrays angehören indem die Zend_Form_Element::setBelongsTo() Methode verwendet wird. Um herauszufinden welcher Wert gesetzt ist -- egal ob dieser explizit gesetzt wurde oder implzit über das Formular -- kann die Zugriffsmethode getBelongsTo() verwendet werden.

Mehrfach-Seiten Forms

Aktuell werden Mehrfach-Seiten Forms nicht offiziell in Zend_Form unterstützt; trotzdem ist die meiste Unterstützung für deren Implementierung bereits vorhanden und kann mit etwas extra Code angepasst werden.

Der Schlüssel in der Erstellung von Mehrfach-Seiten Form ist die Anpassung von Subforms, aber der Anzeige von nur einer solcher Subform pro Seite. Das erlaubt es eine einzelne Subform auf einmal zu übertragen und diese zu prüfen, aber die Form nicht zu bearbeiten bis alle Subforms komplett sind.

Example #1 Registration Form Example

Verwenden wir also eine Registrierungs Form als Beispiel. Für unsere Zwecke wollen wir auf der ersten Seiten einen gewünschten Benutzernamen und Passwort holen, dann die Metadaten des Benutzers -- das heißt Vorname, Familienname und Ort -- und letztendlich die Auswahl welcher Mailingliste, wenn überhaupt, der Benutzer angehören will.

Erstellen wir als erstes die eigene Form und definieren in Ihr verschiedene Subformen:

class My_Form_Registration extends Zend_Form
{
    public function init()
    {
        // Erstellt die Benutzer Subform: Benutzername und Passwort
        $user = new Zend_Form_SubForm();
        $user->addElements(array(
            new Zend_Form_Element_Text('username', array(
                'required'   => true,
                'label'      => 'Benutzername:',
                'filters'    => array('StringTrim', 'StringToLower'),
                'validators' => array(
                    'Alnum',
                    array('Regex',
                          false,
                          array('/^[a-z][a-z0-9]{2,}$/'))
                )
            )),

            new Zend_Form_Element_Password('password', array(
                'required'   => true,
                'label'      => 'Passwort:',
                'filters'    => array('StringTrim'),
                'validators' => array(
                    'NotEmpty',
                    array('StringLength', false, array(6))
                )
            )),
        ));

        // Erstellt die Demographische Subform: Vorname,
        // Familienname und Ort
        $demog = new Zend_Form_SubForm();
        $demog->addElements(array(
            new Zend_Form_Element_Text('givenName', array(
                'required'   => true,
                'label'      => 'Vorname (erster):',
                'filters'    => array('StringTrim'),
                'validators' => array(
                    array('Regex',
                          false,
                          array('/^[a-z][a-z0-9., \'-]{2,}$/i'))
                )
            )),

            new Zend_Form_Element_Text('familyName', array(
                'required'   => true,
                'label'      => 'Familienname (letzter):',
                'filters'    => array('StringTrim'),
                'validators' => array(
                    array('Regex',
                          false,
                          array('/^[a-z][a-z0-9., \'-]{2,}$/i'))
                )
            )),

            new Zend_Form_Element_Text('location', array(
                'required'   => true,
                'label'      => 'Der eigene Ort:',
                'filters'    => array('StringTrim'),
                'validators' => array(
                    array('StringLength', false, array(2))
                )
            )),
        ));

        // Erstellt die Mailinglisten Subform
        $listOptions = array(
            'none'        => 'keine Listen bitte',
            'fw-general'  => 'Zend Framework General Liste',
            'fw-mvc'      => 'Zend Framework MVC Liste',
            'fw-auth'     => 'Zend Framework Authentication und ACL Liste',
            'fw-services' => 'Zend Framework Web Services Liste',
        );
        $lists = new Zend_Form_SubForm();
        $lists->addElements(array(
            new Zend_Form_Element_MultiCheckbox('subscriptions', array(
                'label'        =>
                    'Welche Liste wollen Sie erhalten?',
                'multiOptions' => $listOptions,
                'required'     => true,
                'filters'      => array('StringTrim'),
                'validators'   => array(
                    array('InArray',
                          false,
                          array(array_keys($listOptions)))
                )
            )),
        ));

        // Die Subformen der Hauptform anhängen
        $this->addSubForms(array(
            'user'  => $user,
            'demog' => $demog,
            'lists' => $lists
        ));
    }
}

Es ist zu beachten das es keinen Sendebutton gibt, und das wir nichts mit den Dekoratoren der Subform gemacht haben -- was bedeutet das Sie standardmäßig als Fieldsets angezeigt werden. Wir müssen das Überladen wenn wir jede individuelle Subform anzeigen wollen und einen Sendebutton hinzufügen damit wir Sie dann bearbeiten können -- was auch Aktions und Methodeneigenschaften benötigt. Fügen wir also etwas Futter in unsere Klasse und bieten diese Information:

class My_Form_Registration extends Zend_Form
{
    // ...

    /**
     * Eine Subform für die anzeige Vorbereiten
     *
     * @param  string|Zend_Form_SubForm $spec
     * @return Zend_Form_SubForm
     */
    public function prepareSubForm($spec)
    {
        if (is_string($spec)) {
            $subForm = $this->{$spec};
        } elseif ($spec instanceof Zend_Form_SubForm) {
            $subForm = $spec;
        } else {
            throw new Exception('Ungültiges Argument an ' .
                                __FUNCTION__ . '() übergeben');
        }
        $this->setSubFormDecorators($subForm)
             ->addSubmitButton($subForm)
             ->addSubFormActions($subForm);
        return $subForm;
    }

    /**
     * Form Dekoratore zu einer individuellen Subform hinzufügen
     *
     * @param  Zend_Form_SubForm $subForm
     * @return My_Form_Registration
     */
    public function setSubFormDecorators(Zend_Form_SubForm $subForm)
    {
        $subForm->setDecorators(array(
            'FormElements',
            array('HtmlTag', array('tag' => 'dl',
                                   'class' => 'zend_form')),
            'Form',
        ));
        return $this;
    }

    /**
     * Einen Sendebutton in einer individuellen Subform hinzufügen
     *
     * @param  Zend_Form_SubForm $subForm
     * @return My_Form_Registration
     */
    public function addSubmitButton(Zend_Form_SubForm $subForm)
    {
        $subForm->addElement(new Zend_Form_Element_Submit(
            'save',
            array(
                'label'    => 'Speichern und Fortfahren',
                'required' => false,
                'ignore'   => true,
            )
        ));
        return $this;
    }

    /**
     * Aktion und Methode der Subform hinzufügen
     *
     * @param  Zend_Form_SubForm $subForm
     * @return My_Form_Registration
     */
    public function addSubFormActions(Zend_Form_SubForm $subForm)
    {
        $subForm->setAction('/registration/process')
                ->setMethod('post');
        return $this;
    }
}

Als nächstes benötigen wir etwas Futter für unseren Action Kontroller, und haben verschiedene Entscheidungen zu treffen. Zuerst müssen wir sicherstellen das die Formdaten zwischen den Anfragen fixiert werden, sodas wir feststellen können wann abgebrochen wird. Zweitens wird etwas Logik benötigt um festzustellen welche Formteile bereits übermittelt wurden, und welche Subform, basierend auf dieser Information, angezeigt werden soll. Wir verwenden Zend_Session_Namespace um Daten zu fixieren, was uns auch hilft die Frage zu beantworten welche form zu übertragen ist.

Erstellen wir also unseren Kontroller, und fügen eine Methode für den Empfang der Form Instanz hinzu:

class RegistrationController extends Zend_Controller_Action
{
    protected $_form;

    public function getForm()
    {
        if (null === $this->_form) {
            $this->_form = new My_Form_Registration();
        }
        return $this->_form;
    }
}

Fügen wir also etwas Funktionalität hinzu für das Erkennen welche Form angezeigt werden soll. Grundsätzlich müssen wir, bis die komplette Form als gültig angenommen wird, die Darstellung der Form Abschnitte weiterführen. Zusätzlich müssen wir Sicherstellen das Sie in einer bestimmten Reihenfolge sind: Benutzer, Zusätze und dann Listen. Wir können feststellen das Daten übertragen wurden durch die Prüfung des Session Namespaces für spezielle Schlüssel die jede Subform repräsentieren.

class RegistrationController extends Zend_Controller_Action
{
    // ...

    protected $_namespace = 'RegistrationController';
    protected $_session;

    /**
     * Den Session Namespace erhalten den wir verwenden
     *
     * @return Zend_Session_Namespace
     */
    public function getSessionNamespace()
    {
        if (null === $this->_session) {
            $this->_session =
                new Zend_Session_Namespace($this->_namespace);
        }

        return $this->_session;
    }

    /**
     * Eine Liste von bereits in der Session gespeicherten Forms erhalten
     *
     * @return array
     */
    public function getStoredForms()
    {
        $stored = array();
        foreach ($this->getSessionNamespace() as $key => $value) {
            $stored[] = $key;
        }

        return $stored;
    }

    /**
     * Eine Liste aller vorhandenen Subforms erhalten
     *
     * @return array
     */
    public function getPotentialForms()
    {
        return array_keys($this->getForm()->getSubForms());
    }

    /**
     * Welche Subform wurde übermittelt?
     *
     * @return false|Zend_Form_SubForm
     */
    public function getCurrentSubForm()
    {
        $request = $this->getRequest();
        if (!$request->isPost()) {
            return false;
        }

        foreach ($this->getPotentialForms() as $name) {
            if ($data = $request->getPost($name, false)) {
                if (is_array($data)) {
                    return $this->getForm()->getSubForm($name);
                    break;
                }
            }
        }

        return false;
    }

    /**
     * Die nächste Suboform für die Anzeige erhalten
     *
     * @return Zend_Form_SubForm|false
     */
    public function getNextSubForm()
    {
        $storedForms    = $this->getStoredForms();
        $potentialForms = $this->getPotentialForms();

        foreach ($potentialForms as $name) {
            if (!in_array($name, $storedForms)) {
                return $this->getForm()->getSubForm($name);
            }
        }

        return false;
    }
}

Die obigen Methoden erlauben uns Schreibweise wie "$subForm = $this->getCurrentSubForm();" um die aktuelle Subform für die Prüfung zu erhalten, oder "$next = $this->getNextSubForm();" um die nächste anzuzeigen.

Sehen wir uns also an wie die verschiedenen Subformen bearbeitet und angezeigt werden können. Wie können getCurrentSubForm() verwenden um herauszufinden ob eine Subform übertragen wurde (false Rückgabewerte zeigen an das keine angezeigt oder übertragen wurden), und getNextSubForm() empfängt die Form die angezeigt werden soll. Wir können die prepareSubForm() Methode der Form verwenden um sicherzustellen das die Form bereit zur Anzeige ist.

Wenn eine Form übertragen wird, kann die Subform bestätigt werden, und dann kann geprüft werden ob die komplette Form gültig ist. Um diese Arbeiten durchzuführen werden zusätzliche Methoden benötigt die sicherstellen das die übermittelten Daten der Session hinzugefügt werden, und das, wenn die komplette Form geprüft wird, die Prüfung gegen alle Teile der Session durchgeführt wird:

class RegistrationController extends Zend_Form
{
    // ...

    /**
     * Ist die Form gültig?
     *
     * @param  Zend_Form_SubForm $subForm
     * @param  array $data
     * @return bool
     */
    public function subFormIsValid(Zend_Form_SubForm $subForm,
                                   array $data)
    {
        $name = $subForm->getName();
        if ($subForm->isValid($data)) {
            $this->getSessionNamespace()->$name = $subForm->getValues();
            return true;
        }

        return false;
    }

    /**
     * Ist die komplette Form gültig?
     *
     * @return bool
     */
    public function formIsValid()
    {
        $data = array();
        foreach ($this->getSessionNamespace() as $key => $info) {
            $data[$key] = $info;
        }

        return $this->getForm()->isValid($data);
    }
}

Jetzt da die Kleinarbeiten aus dem Weg sind können die Aktionen für diesen Kontroller gebaut werden. Es wird eine Grundseite für die Form und dann eine 'process' (Bearbeiten) Aktion für die Bearbeitung der Form benötigt.

class RegistrationController extends Zend_Controller_Action
{
    // ...

    public function indexAction()
    {
        // Entweder die aktuelle Seite nochmals anzeigen, oder
        // die nächste "next" (erste) Subform holen
        if (!$form = $this->getCurrentSubForm()) {
            $form = $this->getNextSubForm();
        }
        $this->view->form = $this->getForm()->prepareSubForm($form);
    }

    public function processAction()
    {
        if (!$form = $this->getCurrentSubForm()) {
            return $this->_forward('index');
        }

        if (!$this->subFormIsValid($form,
                                   $this->getRequest()->getPost())) {
            $this->view->form = $this->getForm()->prepareSubForm($form);
            return $this->render('index');
        }

        if (!$this->formIsValid()) {
            $form = $this->getNextSubForm();
            $this->view->form = $this->getForm()->prepareSubForm($form);
            return $this->render('index');
        }

        // Gültige Form!
        // Information in einer Prüfseite darstellen
        $this->view->info = $this->getSessionNamespace();
        $this->render('verification');
    }
}

Wie festzustellen ist, ist der aktuelle Code für die Bearbeitung der Form relativ einfach. Wir prüfen um zu sehen ob wir eine aktuelle Übertragung einer Subform haben, oder nicht, und wir versuchen Sie zu prüfen, und sie nochmals darzustellen wenn es fehlschlägt. Wenn die Subform gültig ist muß anschließend geprüft werden ob die Form gültig ist, was dann bedeuten würde das wir fertig sind; wen nicht muß das nächste Formsegment angezeigt werden. Letztendlich wird eine Prüfseite mit dem Inhalt der Session angezeigt.

Die View Skripte sind sehr einfach:


Registration

form ?>

Danke für die Registrierung!

Hier sind die angegebenen Informationen:

info as $info): foreach ($info as $form => $data): ?>

:

$value): ?>
$val): ?>
escape($value) ?>

Kommende Releases des Zend Frameworks werden Komponenten enthalten die Mehrfach-Seiten Forms einfacher machen durch die Abstraktion der Session und der Reihungslogik. In der Zwischenzeit sollte das obige Beispiel als angemessene Grundlage dienen wie dieser Task für eigene Seiten realisiert werden kann.

Previous Next
Introduction to Zend Framework
Übersicht
Installation
Zend_Acl
Einführung
Verfeinern der Zugriffskontrolle
Fortgeschrittene Verwendung
Zend_Amf
Einführung
Zend_Amf_Server
Zend_Auth
Einführung
Datenbanktabellen Authentifizierung
Digest Authentication
HTTP Authentication Adapter
LDAP Authentifizierung
Open ID Authentifikation
Zend_Cache
Einführung
Die Theorie des Cachens
Zend_Cache Frontends
Zend_Cache Backends
Zend_Captcha
Einführung
Captcha Anwendung
Captcha Adapter
Zend_Config
Einleitung
Theory of Operation
Zend_Config_Ini
Zend_Config_Xml
Zend_Config_Writer
Zend_Config_Writer
Zend_Console_Getopt
Einführung in Getopt
Definieren von Getopt Regeln
Holen von Optionen und Argumenten
Konfigurieren von Zend_Console_Getopt
Zend_Controller
Zend_Controller Schnellstart
Zend_Controller Grundlagen
Der Front Controller
Das Request Objekt
Der Standard Router
Der Dispatcher
Action Kontroller
Action Helfer
Das Response Objekt
Plugins
Eine konventionelle modulare Verzeichnis Struktur verwenden
MVC Ausnahmen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Currency
Einführung in Zend_Currency
Arbeiten mit Währungen
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Date
Einführung
Theorie der Arbeitsweise
Basis Methoden
Zend_Date API Übersicht
Erstellen von Datumswerten
Konstanten für generelle Datums Funktionen
Funktionierende Beispiele
Zend_Db
Zend_Db_Adapter
Zend_Db_Statement
Zend_Db_Profiler
Zend_Db_Select
Zend_Db_Table
Zend_Db_Table_Row
Zend_Db_Table_Rowset
Zend_Db_Table Relationships
Zend_Debug
Variablen ausgeben
Zend_Dojo
Einführung
Zend_Dojo_Data: dojo.data Envelopes
Dojo View Helfer
Dojo Form Elemente und Dekoratore
Zend_Dom
Einführung
Zend_Dom_Query
Zend_Exception
Verwenden von Ausnahmen
Zend_Feed
Einführung
Feeds importieren
Feeds von Websites abrufen
Einen RSS Feed konsumieren
Einen Atom Feed konsumieren
Einen einzelnen Atom Eintrag konsumieren
Verändern der Feed- und Eintragsstruktur
Eigene Klassen für Feeds und Einträge
Zend_File
Zend_File_Transfer
Prüfungen für Zend_File_Transfer
Filter für Zend_File_Transfer
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Filter
Einführung
Standard Filter Klassen
Filter Ketten
Filter schreiben
Zend_Filter_Input
Zend_Filter_Inflector
Zend_Form
Zend_Form
Schnellstart mit Zend_Form
Erstellen von Form Elementen mit Hilfe von Zend_Form_Element
Erstellen von Form durch Verwendung von Zend_Form
Erstellen von eigenem Form Markup durch Zend_Form_Decorator
Standard Form Elemente die mit dem With Zend Framework ausgeliefert werden
Standard Form Dekoratore die mit dem Zend Framework ausgeliefert werden
Internationalisierung von Zend_Form
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Form
Zend_Gdata
Einführung zu Gdata
Authentifizierung mit AuthSub
Die Buchsuche Daten API verwenden
Authentifizieren mit ClientLogin
Google Kalender verwenden
Verwenden der Google Dokumente Listen Daten API
Using Google Health
Google Tabellenkalkulation verwenden
Google Apps Provisionierung verwenden
Google Base verwenden
Picasa Web Alben verwenden
Verwenden der YouTube Daten API
Gdata Ausnahmen auffangen
Zend_Http
Zend_Http_Client - Einführung
Zend_Http_Client - Fortgeschrittende Nutzung
Zend_Http_Client - Verbindungsadapter
Zend_Http_Cookie und Zend_Http_CookieJar
Zend_Http_Response
Zend_InfoCard
Einführung
Zend_Json
Einführung
Grundlegende Verwendung
JSON Objects
XML zu JSON Konvertierung
Zend_Json_Server - JSON-RPC server
Zend_Layout
Einführung
Zend_Layout Schnellstart
Zend_Layout Konfigurations Optionen
Erweiterte Verwendung von Zend_Layout
Zend_Ldap
Einleitung
Zend_Loader
Dynamisches Laden von Dateien und Klassen
Plugins laden
Zend_Locale
Einführung
Zend_Locale verwenden
Normalisierung und Lokalisierung
Arbeiten mit Daten und Zeiten
Unterstützte Gebietsschemata
Migrieren von vorhergehenden Versionen
Zend_Log
Übersicht
Writer
Formatter
Filter
Zend_Mail
Einführung
Versand über SMTP
Versand von mehreren E-Mails über eine SMTP Verbindung
Verwendung von unterschiedlichen Versandwegen
HTML E-Mail
Anhänge
Empfänger hinzufügen
Die MIME Abgrenzung kontrollieren
Zusätzliche Kopfzeilen
Zeichensätze
Kodierung
SMTP Authentifizierung
SMTP Übertragungen sichern
Lesen von Mail Nachrichten
Zend_Measure
Einführung
Erstellung einer Maßeinheit
Ausgabe von Maßeinheiten
Manipulation von Maßeinheiten
Arten von Maßeinheiten
Zend_Memory
Übersicht
Memory Manager
Memory Objekte
Zend_Mime
Zend_Mime
Zend_Mime_Message
Zend_Mime_Part
Zend_OpenId
Einführung
Zend_OpenId_Consumer Grundlagen
Zend_OpenId_Provider
Zend_Paginator
Einführung
Verwendung
Konfiguration
Advanced usage
Zend_Pdf
Einführung
Erstellen und Laden von PDF Dokumenten
Änderungen von PDF Dokumenten speichern
Dokument Seiten
Zeichnen
Dokument Informationen und Metadaten
Anwendungsbeispiel für die Zend_Pdf Komponente
Zend_ProgressBar
Zend_ProgressBar
Zend_Registry
Die Registry verwenden
Zend_Rest
Einführung
Zend_Rest_Client
Zend_Rest_Server
Zend_Search_Lucene
Überblick
Indexerstellung
Einen Index durchsuchen
Abfragesprache
Abfrage Erzeugungs API
Zeichensätze
Erweiterbarkeit
Zusammenarbeit Mit Java Lucene
Erweitert
Die besten Anwendungen
Zend_Server
Einführung
Zend_Server_Reflection
Zend_Service
Einführung
Zend_Service_Akismet
Zend_Service_Amazon
Zend_Service_Audioscrobbler
Zend_Service_Delicious
Zend_Service_Flickr
Zend_Service_Nirvanix
Zend_Service_ReCaptcha
Zend_Service_Simpy
Einführung
Zend_Service_StrikeIron
Zend_Service_StrikeIron: Mitgelieferte Services
Zend_Service_StrikeIron: Erweiterte Verwendung
Zend_Service_Technorati
Zend_Service_Twitter
Zend_Service_Yahoo
Zend_Session
Einführung
Grundsätzliche Verwendung
Fortgeschrittene Benutzung
Globales Session Management
Zend_Session_SaveHandler_DbTable
Zend_Soap
Zend_Soap_Server
Zend_Soap_Client
WSDL Zugriffsmethoden
AutoDiscovery
Zend_Test
Einführung
Zend_Test_PHPUnit
Zend_Text
Zend_Text_Figlet
Zend_Text_Table
Zend_TimeSync
Einführung
Arbeiten mit Zend_TimeSync
Zend_Translate
Einführung
Adapter für Zend_Translate
Benutzen von Übersetzungs Adaptoren
Migration von vorhergehenden Versionen
Zend_Uri
Zend_Uri
Zend_Validate
Einführung
Standard Prüfklassen
Kettenprüfungen
Schreiben von Prüfern
Zend_Version
Auslesen der Version des Zend Frameworks
Zend_View
Einführung
Controller Skripte
View Scripte
View Helfer
Zend_View_Abstract
Zend_Wildfire
Zend_Wildfire
Zend_XmlRpc
Einführung
Zend_XmlRpc_Client
Zend_XmlRpc_Server
Zend Framework Voraussetzungen
PHP Version
PHP Erweiterungen
Zend Framework Komponenten
Zend Framework Abhängigkeiten
Zend Framework Coding Standard für PHP
Übersicht
PHP Dateiformatierung
Namens Konventionen
Code Stil
Zend Framework Performance Guide
Einführung
Laden von Klassen
Internationalisierung (I18n) und Lokalisierung (L10n)
Darstellen der View
Urheberrecht Informationen