Previous Next

Zend_Barcode Objekte

Barcode Objekte erlauben es Barcodes unabhängig von der Unterstützung eines Renderers zu erstellen. Nach der Erstellung kann der Barcode als Array von Zeichen Anweisungen empfangen werden die an einen Renderer übergeben werden können.

Objekte haben eine große Anzahl an Optionen. Die meisten von Ihnen sind allen Objekten gemein. Diese Optionen können auf vier Wegen gesetzt werden:

  • Als Array oder Zend_Config Objekt welches dem Constructor übergeben wird.

  • Als Array das der setOptions() Methode übergeben wird.

  • Als Zend_Config Objekt welches der setConfig() Methode übergeben wird.

  • Über individuelle Setter für jeden Konfigurations Typ.

Beispiel #1 Unterschiedliche Wege ein Barcode Objekt zu parametrisieren

$options = array('text' => 'ZEND-FRAMEWORK', 'barHeight' => 40);

// Fall 1: Constructor
$barcode = new Zend_Barcode_Object_Code39($options);

// Fall 2: setOptions()
$barcode = new Zend_Barcode_Object_Code39();
$barcode->setOptions($options);

// Fall 3: setConfig()
$config  = new Zend_Config($options);
$barcode = new Zend_Barcode_Object_Code39();
$barcode->setConfig($config);

// Fall 4: individuelle Setter
$barcode = new Zend_Barcode_Object_Code39();
$barcode->setText('ZEND-FRAMEWORK')
        ->setBarHeight(40);

Gemeinsame Optionen

In der folgenden Liste haben die Werte keine Einheit; wir werden den Ausdruck "Einheit" verwenden. Zum Beispiel, ist der Standardwert "dünner Balken" genau "1 Einheit". Die echte Einheit hängt von der Unterstützung beim Darstellen ab (siehe die Renderer Dokumentation für mehr Informationen). Setter werden benannt indem der erste Buchstabe der Option großgeschrieben und dem Namen "set" vorangestellt wird (z.B. "barHeight" => "setBarHeight"). Alle Optionen haben einen entsprechenden Getter dem "get" vorangestellt ist (z.B. "getBarHeight"). Die vorhandenen Optionen sind:

Gemeinsame Optionen
Option Daten Typ Standardwert Beschreibung
barcodeNamespace String Zend_Barcode_Object Namespace des Renderers; zum Beispiel wenn man den Renderer erweitern muss
barHeight Integer 50 Höhe der Balken
barThickWidth Integer 3 Breite des dicken Balken
barThinWidth Integer 1 Breite des dünnen Balkens
factor Integer 1 Faktor mit dem die Balkenbreiten und Schriftgrößen multipliziert werden
foreColor Integer 0 (schwarz) Farbe des Balken und des Textes. Könnte als Integer oder als HTML Wert übergeben werden (z.B. "#333333")
backgroundColor Integer oder String 16777125 (white) Farbe des Hintergrundes. Könnte als Integer oder als HTML Wert übergeben werden (z.B. "#333333")
reverseColor Boolean FALSE Erlaubt die Änderung der Farbe des Balken und des Hintergrunds
orientation Integer 0 Orientierung des Barcodes
font String oder Integer NULL Pfad zu einer TTF Schriftart oder eine Zahl zwischen 1 und 5 wenn die Bilderstellung mit GD verwendet wird (interne Schriftarten)
fontSize Integer 10 Größe der Schriftart (nicht anwendbar bei nummerischen Schriftarten)
withBorder Boolean FALSE Zeichnet einen Rahmen um den Barcode und die Randzonen
withQuietZones Boolean TRUE Lässt die Leerzone vor und nach dem Barcode weg
drawText Boolean TRUE Setzt ob der Text unter dem Barcode angezeigt wird
stretchText Boolean FALSE Spezifiziert ob der Text entlang des kompletten Barcodes gestreckt werden soll
withChecksum Boolean FALSE Zeigt ob die Checksumme dem Barcode automatisch hinzugefügt wird oder nicht
withChecksumInText Boolean FALSE Zeigt ob die Checksumme in der textuellen Repräsentation angezeigt wird oder nicht
text String NULL Der Text der repräsentiert wird, als Barcode

Spezieller Fall der statischen setBarcodeFont()

Man kann eine gemeinsame Schriftart für alle eigenen Objekte setzen indem die statische Methode Zend_Barcode_Object::setBarcodeFont() verwendet wird. Dieser Wert wird von individuellen Objekten immer überschrieben wenn die setFont() Methode verwendet wird.

// In der eigenen Bootstrap Datei:
Zend_Barcode_Object::setBarcodeFont('my_font.ttf');

// Später im eigenen Code:
Zend_Barcode::render(
    'code39',
    'pdf',
    array('text' => 'ZEND-FRAMEWORK')
); // will use 'my_font.ttf'

// oder:
Zend_Barcode::render(
    'code39',
    'image',
    array(
        'text' => 'ZEND-FRAMEWORK',
        'font' => 3
    )
); // will use the 3rd GD internal font

Gemeinsame zusätzliche Getter

Gemeinsame Getter
Getter Daten Typ Beschreibung
getType() String Gibt den Namen der Barcode Klasse ohne den Namespace zurück (z.B. gibt Zend_Barcode_Object_Code39 einfach "code39" zurück)
getRawText() String Gibt den originalen Text zurück der beim Objekt angegeben wurde
getTextToDisplay() String Gibt den Text zurück welche angezeigt wird, inklusive, wenn aktiviert, den Wert der Checksumme
getQuietZone() Integer Gibt die Größe des Raumes an der vor und nach dem Barcode benötigt wird und keine Zeichnung enthält
getInstructions() Array Gibt die Zeichenanweisungen als Array zurück.
getHeight($recalculate = false) Integer Gibt die Höhe des Barcodes berechnet nach einer möglichen Rotation zurück
getWidth($recalculate = false) Integer Gibt den Wert des Barcodes berechnet nach einer möglichen Rotation zurück
getOffsetTop($recalculate = false) Integer Gibt die oberste Position des Barcodes berechnet nach einer möglichen Rotation zurück
getOffsetLeft($recalculate = false) Integer Gibt die linke Position des Barcodes berechnet nach einer möglichen Rotation zurück

Beschreibung der ausgelieferten Barcodes

Anbei findet man detailierte Informationen über alle Barcode Typen welche standardmäßig mit Zend Framework ausgeliefert werden.

Zend_Barcode_Object_Error

zend.barcode.objects.details.error.png

Dieser Barcode ist ein spezieller Fall. Er wird intern verwendet um eine Exception automatisch darzustellen wenn diese von der Zend_Barcode Komponente gefangen wird.

Zend_Barcode_Object_Code25

zend.barcode.objects.details.code25.png

  • Name: Code 25 (oder Code 2 of 5 oder Code 25 Industrial)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: Optional (Modulo 10)

  • Länge: Variabel

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Zend_Barcode_Object_Code25interleaved

zend.barcode.objects.details.int25.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Code25 (Code 2 of 5). Er hat die gleichen Details und Optionen und fügt folgendes hinzu:

  • Name: Code 2 of 5 Interleaved

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: Optional (Modulo 10)

  • Länge: variabel (immer eine gerade Anzahl an Zeichen)

Vorhandene Optionen:

Optionen für Zend_Barcode_Object_Code25interleaved
Option Datentyp Standardwert Beschreibung
withBearerBars Boolean FALSE Zeichnet eine dicke Linie am Beginn und Ende des Barcodes.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen nicht gerade ist, wird Zend_Barcode_Object_Code25interleaved fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Ean2

zend.barcode.objects.details.ean2.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Ean5 (EAN 5) und hat die gleichen Details und Optionen, und fügt die folgenden hinzu:

  • Name: EAN-2

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: nur intern verwendet aber nicht dargestellt

  • Länge: 2 Zeichen

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 2 ist, wird Zend_Barcode_Object_Ean2 fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Ean5

zend.barcode.objects.details.ean5.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Ean13 (EAN 13) und hat eigene Details und Optionen und fügt die folgenden hinzu:

  • Name: EAN-5

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: nur intern verwendet aber nicht dargestellt

  • Länge: 5 Zeichen

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 5 ist, wird Zend_Barcode_Object_Ean5 fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Ean8

zend.barcode.objects.details.ean8.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Ean13 (EAN 13) und hat eigene Details und Optionen und fügt die folgenden hinzu:

  • Name: EAN-8

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 8 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 8 ist, wird Zend_Barcode_Object_Ean8 fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Ean13

zend.barcode.objects.details.ean13.png

  • Name: EAN-13

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 13 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 13 ist, wird Zend_Barcode_Object_Ean13 fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Die Option withQuietZones hat bei diesem Barcode keinen Effekt

Zend_Barcode_Object_Code39

zend.barcode.introduction.example-1.png

  • Name: Code 39

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ -.$/+%'

  • Checksumme: Optional (Modulo 43)

  • Länge: Variabel

Hinweis:

Zend_Barcode_Object_Code39 fügt automatisch die Start und Stop Zeichen ('*') hinzu.

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Zend_Barcode_Object_Identcode

zend.barcode.objects.details.identcode.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Code25interleaved (Code 2 of 5 Interleaved), und enthält einige seiner Fähigkeiten; er hat auch selbst einige spezielle.

  • Name: Identcode (Deutsche Post Identcode)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: zwingend (Modulo 10 aber unterschiedlich von Code25)

  • Länge: 12 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 12 ist, wird Zend_Barcode_Object_Identcode fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Itf14

zend.barcode.objects.details.itf14.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Int25 (Code 2 of 5 Interleaved), und erweitert einige seiner Möglichkeiten; er hat auch selbst einige spezielle.

  • Name: ITF-14

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: zwingend (Modulo 10)

  • Länge: 14 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 14 ist, wird Zend_Barcode_Object_Itf14 fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Leitcode

zend.barcode.objects.details.leitcode.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Identcode (Deutsche Post Identcode), und enthält einige seiner Möglichkeiten; er hat auch einige eigene Möglichkeit.

  • Name: Leitcode (Deutsche Post Leitcode)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: zwingend (Modulo 10 unterschiedlich zu Code25)

  • Länge: 14 Zeichen (inklusive der Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 14 ist, wird Zend_Barcode_Object_Leitcode fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Zend_Barcode_Object_Planet

zend.barcode.objects.details.planet.png

  • Name: Planet (PostaL Alpha Numeric Encoding Technique)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 12 oder 14 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Zend_Barcode_Object_Postnet

zend.barcode.objects.details.postnet.png

  • Name: Postnet (POSTal Numeric Encoding Technique)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 6, 7, 10 oder 12 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Zend_Barcode_Object_Royalmail

zend.barcode.objects.details.royalmail.png

  • Name: Royal Mail oder RM4SCC (Royal Mail 4-State Customer Code)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ'

  • Checksumme: erforderlich

  • Länge: variabel

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Zend_Barcode_Object_Upca

zend.barcode.objects.details.upca.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Ean13 (EAN 13) und erweitert einige seiner Möglichkeiten; er hat auch selbst einige.

  • Name: UPC-A (Universal Product Code)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 12 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 12 ist, wird Zend_Barcode_Object_Upca fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Die Option withQuietZones hat bei diesem Barcode keinen Effekt

Zend_Barcode_Object_Upce

zend.barcode.objects.details.upce.png

Dieser Barcode erweitert Zend_Barcode_Object_Upca (UPC-A), und verwendet einige seiner Fähigkeiten; er hat auch einige eigene. Das erste Zeichen des zu kodierenden Textes ist das System (0 oder 1). und enthält einige seiner Möglichkeiten; er hat auch einige eigene Möglichkeit.

  • Name: UPC-E (Universal Product Code)

  • Erlaubte Zeichen: '0123456789'

  • Checksumme: erforderlich (Modulo 10)

  • Länge: 8 Zeichen (inklusive Checksumme)

Es gibt keine speziellen Optionen für diesen Barcode.

Hinweis:

Wenn die Anzahl der Zeichen kleiner als 8 ist, wird Zend_Barcode_Object_Upce fehlende Nullen dem Barcode Text automatisch voranstellen.

Hinweis:

Wenn das erste Zeichen des zu kodierenden Textes nicht 0 oder 1 ist, ersetzt Zend_Barcode_Object_Upce dieses automatisch durch 0.

Die Option withQuietZones hat bei diesem Barcode keinen Effekt

Previous Next
Einführung zum Zend Framework
Übersicht
Installation
Einstieg ins Zend Framework
Schnellstart in den Zend Framework
Zend Framework & MVC Einführung
Das Projekt erstellen
Ein Layout erstellen
Ein Modell und eine Datenbank Tabelle erstellen
Erstellen eines Formulars
Gratulation!
Autoloading im Zend Framework
Einführung
Ziele und Design
Grundsätzliche Verwendung von Autoloadern
Automatisches Laden von Ressourcen
Zusammenfassung
Plugins im Zend Framework
Einführung
Verwenden von Plugins
Fazit
Einstieg in Zend_Layout
Einführung
Zend_Layout verwenden
Zend_Layout: Fazit
Einstieg in Zend_View Platzhalter
Einführung
Grundsätzliche Verwendung von Platzhaltern
Standard Platzhalter
View Platzhalter: Fazit
Zend_Form's Gestalter (Decorator) verstehen und verwenden
Einführung
Decorator Grundlagen
Layeraufbau von Decorators
Darstellung individueller Decorators
Erstellung und Darstellung von kombinierten Elementen
Fazit
Einstieg in Zend_Session, Zend_Auth, und Zend_Acl
Erstellung von Multi-User Anwendungen mit Zend Framework
User Session im Zend Framework managen
Benutzer im Zend Framework authentifizieren
Erstellung eines Authorisations Systems in Zend Framework
Einstieg in Zend_Search_Lucene
Einführung in Zend_Search_Lucene
Lucene Index Struktur
Indezes öffnen und erstellen
Indizierung
Suchen
Unterstützte Abfragen
Seitendarstellung von Suchergebnissen
Einstieg in Zend_Paginator
Einführung
Einfaches Beispiel
Seitenkontrolle und ScrollingStyles
Alles zusammenfügen
Zend Framework's Referenz
Zend_Acl
Einführung
Verfeinern der Zugriffskontrolle
Fortgeschrittene Verwendung
Zend_Amf
Einführung
Zend_Amf_Server
Zend_Application
Einführung
Zend_Application Quick Start
Theorie der Funktionsweise
Beispiele
Kern Funktionalität
Vorhandene Ressource Plugins
Zend_Auth
Einführung
Datenbanktabellen Authentifizierung
Digest Authentication
HTTP Authentication Adapter
LDAP Authentifizierung
Open ID Authentifikation
Zend_Barcode
Einführung
Barcodes mit Hilfe der Zend_Barcode Klasse erstellen
Zend_Barcode Objekte
Zend_Barcode Renderer
Zend_Cache
Einführung
Die Theorie des Cachens
Zend_Cache Frontends
Zend_Cache Backends
Der Cache Manager
Zend_Captcha
Einführung
Captcha Anwendung
CAPTCHA Adapter
Zend_CodeGenerator
Einführung
Zend_CodeGenerator Beispiele
Zend_CodeGenerator Referenz
Zend_Config
Einleitung
Theory of Operation
Zend_Config_Ini
Zend_Config_Xml
Zend_Config_Writer
Zend_Config_Writer
Zend_Console_Getopt
Einführung
Definieren von Getopt Regeln
Holen von Optionen und Argumenten
Konfigurieren von Zend_Console_Getopt
Zend_Controller
Zend_Controller Schnellstart
Zend_Controller Grundlagen
Der Front Controller
Das Request Objekt
Der Standard Router
Der Dispatcher
Action Controller
Action Helfer
Das Response Objekt
Plugins
Eine konventionelle modulare Verzeichnis Struktur verwenden
MVC Ausnahmen
Zend_Currency
Einführung in Zend_Currency
Zend_Currency verwenden
Optionen für Währungen
Was macht eine Währung aus?
Wo ist die Währung?
Wie sieht die Währung aus?
Wie viel Währung habe ich?
Rechnen mit Währungen
Währungen wechseln
Zusätzliche Informationen für Zend_Currency
Zend_Date
Einführung
Theorie der Arbeitsweise
Basis Methoden
Zend_Date API Übersicht
Erstellen von Datumswerten
Konstanten für generelle Datums Funktionen
Funktionierende Beispiele
Zend_Db
Zend_Db_Adapter
Zend_Db_Statement
Zend_Db_Profiler
Zend_Db_Select
Zend_Db_Table
Zend_Db_Table_Row
Zend_Db_Table_Rowset
Zend_Db_Table Relationships
Zend_Db_Table_Definition
Zend_Debug
Variablen ausgeben
Zend_Dojo
Einführung
Zend_Dojo_Data: dojo.data Envelopes
Dojo View Helfer
Formular Elemente und Dekoratore für Dojo
Support für den Build Layer von Zend_Dojo
Zend_Dom
Einführung
Zend_Dom_Query
Zend_Exception
Verwenden von Ausnahmen
Grundsätzliche Verwendung
Vorherige Exceptions
Zend_Feed
Einführung
Feeds importieren
Feeds von Websites abrufen
Einen RSS Feed konsumieren
Einen Atom Feed konsumieren
Einen einzelnen Atom Eintrag konsumieren
Verändern der Feed- und Eintragsstruktur
Eigene Klassen für Feeds und Einträge
Zend_Feed_Reader
Zend_Feed_Writer
Zend_Feed_Pubsubhubbub
Zend_File
Zend_File_Transfer
Prüfungen für Zend_File_Transfer
Filter für Zend_File_Transfer
Zend_Filter
Einführung
Standard Filter Klassen
Filter Ketten
Filter schreiben
Zend_Filter_Input
Zend_Filter_Inflector
Zend_Form
Zend_Form
Schnellstart mit Zend_Form
Erstellen von Form Elementen mit Hilfe von Zend_Form_Element
Erstellen von Form durch Verwendung von Zend_Form
Erstellen von eigenem Form Markup durch Zend_Form_Decorator
Standard Form Elemente die mit dem Zend Framework ausgeliefert werden
Standard Formular Dekoratoren die mit dem Zend Framework ausgeliefert werden
Internationalisierung von Zend_Form
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Form
Zend_Gdata
Einführung
Authentifizierung mit AuthSub
Die Buchsuche Daten API verwenden
Authentifizieren mit ClientLogin
Google Kalender verwenden
Verwenden der Google Dokumente Listen Daten API
Verwenden von Google Health
Google Tabellenkalkulation verwenden
Google Apps Provisionierung verwenden
Google Base verwenden
Picasa Web Alben verwenden
Verwenden der YouTube Daten API
Gdata Ausnahmen auffangen
Zend_Http
Einführung
Zend_Http_Client - Fortgeschrittende Nutzung
Zend_Http_Client - Verbindungsadapter
Zend_Http_Cookie und Zend_Http_CookieJar
Zend_Http_Response
Zend_InfoCard
Einführung
Zend_Json
Einführung
Grundlegende Verwendung
Fortgeschrittene Verwendung von Zend_Json
XML zu JSON Konvertierung
Zend_Json_Server - JSON-RPC Server
Zend_Layout
Einführung
Zend_Layout Schnellstart
Zend_Layout Konfigurations Optionen
Erweiterte Verwendung von Zend_Layout
Zend_Ldap
Einführung
API Übersicht
Szenarien der Verwendung
Tools
Objektorientierter Zugriff auf den LDAP Baum durch Verwendung von Zend_Ldap_Node
Informationen vom LDAP Server erhalten
Serialisieren von LDAP Daten von und zu LDIF
Zend_Loader
Dynamisches Laden von Dateien und Klassen
Der Autoloader
Ressource Autoloader
Plugins laden
Zend_Locale
Einführung
Zend_Locale verwenden
Normalisierung und Lokalisierung
Arbeiten mit Daten und Zeiten
Unterstützte Gebietsschemata
Zend_Log
Übersicht
Writer
Formatter
Filter
Die Factory verwenden um ein Log zu erstellen
Zend_Mail
Einführung
Versand über SMTP
Versand von mehreren E-Mails über eine SMTP Verbindung
Verwendung von unterschiedlichen Versandwegen
HTML E-Mail
Anhänge
Empfänger hinzufügen
Die MIME Abgrenzung kontrollieren
Zusätzliche Kopfzeilen
Zeichensätze
Kodierung
SMTP Authentifizierung
SMTP Übertragungen sichern
Lesen von Mail Nachrichten
Zend_Markup
Einführung
Beginnen mit Zend_Markup
Zend_Markup Parser
Zend_Markup Renderer
Zend_Measure
Einführung
Erstellung einer Maßeinheit
Ausgabe von Maßeinheiten
Manipulation von Maßeinheiten
Arten von Maßeinheiten
Zend_Memory
Übersicht
Memory Manager
Memory Objekte
Zend_Mime
Zend_Mime
Zend_Mime_Message
Zend_Mime_Part
Zend_Navigation
Einführung
Seiten
Container
Zend_Oauth
Einführung zu OAuth
Zend_OpenId
Einführung
Zend_OpenId_Consumer Grundlagen
Zend_OpenId_Provider
Zend_Paginator
Einführung
Verwendung
Konfiguration
Advanced usage
Zend_Pdf
Einführung
Erstellen und Laden von PDF Dokumenten
Änderungen an PDF Dokumenten speichern
Arbeiten mit Seiten
Zeichnen
Interaktive Features
Dokument Informationen und Metadaten
Anwendungsbeispiel für die Zend_Pdf Komponente
Zend_ProgressBar
Zend_ProgressBar
Zend_Queue
Einführung
Beispiel der Verwendung
Framework
Adapter
Anpassen von Zend_Queue
Stomp
Zend_Reflection
Einführung
Zend_Reflection Beispiele
Zend_Reflection Referenz
Zend_Registry
Die Registry verwenden
Zend_Rest
Einführung
Zend_Rest_Client
Zend_Rest_Server
Zend_Search_Lucene
Überblick
Indexerstellung
Einen Index durchsuchen
Abfragesprache
Abfrage Erzeugungs API
Zeichensätze
Erweiterbarkeit
Zusammenarbeit Mit Java Lucene
Erweitert
Die besten Anwendungen
Zend_Serializer
Einführung
Zend_Serializer_Adapter
Zend_Server
Einführung
Zend_Server_Reflection
Zend_Service
Einführung
Zend_Service_Akismet
Zend_Service_Amazon
Zend_Service_Amazon_Ec2
Zend_Service_Amazon_Ec2: Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Windows Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Reservierte Instanzen
Zend_Service_Amazon_Ec2: CloudWatch Monitoring
Zend_Service_Amazon_Ec2: Amazon Maschinen Images (AMI)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastischer Block Speicher (EBS)
Zend_Service_Amazon_Ec2: Elastische IP Adressen
Zend_Service_Amazon_Ec2: Schlüsselpaare
Zend_Service_Amazon_Ec2: Regionen und Availability Zones
Zend_Service_Amazon_Ec2: Sicherheitsgruppen
Zend_Service_Amazon_S3
Zend_Service_Amazon_Sqs
Zend_Service_Audioscrobbler
Zend_Service_Delicious
Zend_Service_DeveloperGarden
Zend_Service_Flickr
Zend_Service_LiveDocx
Zend_Service_Nirvanix
Zend_Service_ReCaptcha
Zend_Service_Simpy
Zend_Service_SlideShare
Zend_Service_StrikeIron
Zend_Service_StrikeIron: Mitgelieferte Services
Zend_Service_StrikeIron: Erweiterte Verwendung
Zend_Service_Technorati
Zend_Service_Twitter
Zend_Service_WindowsAzure
Zend_Service_Yahoo
Zend_Session
Einführung
Grundsätzliche Verwendung
Fortgeschrittene Benutzung
Globales Session Management
Zend_Session_SaveHandler_DbTable
Zend_Soap
Zend_Soap_Server
Zend_Soap_Client
WSDL Zugriffsmethoden
AutoDiscovery
Zend_Tag
Einführung
Zend_Tag_Cloud
Zend_Test
Einführung
Zend_Test_PHPUnit
Zend_Test_PHPUnit_Db
Zend_Text
Zend_Text_Figlet
Zend_Text_Table
Zend_TimeSync
Einführung
Arbeiten mit Zend_TimeSync
Zend_Tool
Verwendung von Zend_Tool auf der Kommandozeile
Zend_Tool erweitern
Zend_Tool_Framework
Einführung
Verwenden des CLI Tools
Architektur
Erstellen von Providern für die Verwendung mit Zend_Tool_Framework
Mitgelieferte System Provider
Extending and Configuring Zend_Tool_Framework
Zend_Tool_Project
Einführung
Ein Projekt erstellen
Project Provider für Zend_Tool
Zend_Tool_Project Internas
Zend_Translate
Einführung
Adapter für Zend_Translate
Verwendung der Übersetzungsadapter
Erstellen von Quelldateien
Zusätzliche Features für Übersetzungen
Schreibweisen von Pluralformen für Übersetzungen
Zend_Uri
Zend_Uri
Zend_Validate
Einführung
Standard Prüfklassen
Kettenprüfungen
Schreiben von Prüfern
Prüfungsmeldungen
Zend_Version
Die Version des Zend Frameworks erhalten
Zend_View
Einführung
Controller Skripte
View Scripte
View Helfer
Zend_View_Abstract
Zend_Wildfire
Zend_Wildfire
Zend_XmlRpc
Einführung
Zend_XmlRpc_Client
Zend_XmlRpc_Server
ZendX_Console_Process_Unix
ZendX_Console_Process_Unix
ZendX_JQuery
Introduction
ZendX_JQuery View Helpers
ZendX_JQuery Form Elements and Decorators
Zend Framework Voraussetzungen
Einführung
Zend Framework's Migrationshinweise
Zend Framework 1.10
Zend Framework 1.9
Zend Framework 1.8
Zend Framework 1.7
Zend Framework 1.6
Zend Framework 1.5
Zend Framework 1.0
Zend Framework 0.9
Zend Framework 0.8
Zend Framework 0.6
Zend Framework Coding Standard für PHP
Übersicht
PHP Dateiformatierung
Namens Konventionen
Code Stil
Zend Framework Dokumentations Standard
Übersicht
Formatierung von Dokumentationsdateien
Empfehlungen
Vorgeschlagene Struktur für die Projekt Struktur von Zend Framework MVC Anwendungen
Übersicht
Vorgeschlagene Verzeichnis Struktur für Projekte
Modul Struktur
Leitfaden für die Rewrite Konfiguration
Zend Framework's Performanceratgeber
Einführung
Laden von Klassen
Zend_Db Performance
Internationalisierung (I18n) und Lokalisierung (L10n)
Darstellen der View
Urheberrecht Informationen